Ayran

#1
Endlich hab ich es gefunden, das Rezept, wo Ayran auch nach Ayran schmeckt. :4:
Und für die warmen Tage gibts einfach nix besseres zur Erfrischung.

Zutaten:

500g türkischen Vollmilchjoghurt 3,5% (z.B. GAZI-Yogurt, ich nehm aber meist den 10%er)
200g Saure Sahne
500ml stilles Wasser :piratestumm:
2-3g Salz, je nach Geschmack

Alle Zutaten sollten sehr kalt sein (ausser das Salz :piratebiggrin:)
Dann den Joghurt mit der sauren Sahne und dem Salz mittels eines Mixers auf höchster Stufe glattrühren, nun das Wasser zufügen und weiter mixen, bis sich n leichter Schaum bildet.
Das packt man dann nochmals in den Kühli, damits schön kalt wird. Vor dem Servieren noschmals kräftig aufschäumen.
Dann einfach nur noch auf Gläser verteilen (darauf achten, das jeder etwas von dem Schaum ab bekommt)
Wers etwas dicker mag, nimmt einfach weniger Wasser. Aber die Mischung von mir ist eigentlich genau richtig.
Man kann dem Ayran auch noch 2-3 Minzblätter beifügen (also auf die oben genannte Menge), was aber net so mein Fall ist. In der Türkei macht man das aber.

Solltet Ihr keinen türkischen VM-Joghurt bekommen tuts auch n hiesiger. In dem Fall solltet Ihr n paar Tropfen Zitronensaft hinzufügen, wegen der Säure.

Wundert Euch nicht wegen der sauren Sahne. Das Rezept stammt von ner Türkin. Sie meinte das man selbst mit dem türkischen Joghurt den man hier bekommt das Ayran nicht so hinbekommt wie es in der Türkei getrunken wird. Da dort für den Joghurt, im Gegensatz zu hier, alles genommen wird, was die Milch hergibt.
Ich hab schon viel Ayran getrunken und muss sagen dieses Rezept schmeckt echt genau so wie in der Türkei.
 
Oben Unten