Burger von der fireplate oder "real mantertainment"

#1
Gestern hatte ich endlich Zeit die neue Grilplatte ausprobieren zu können.

Da ich erst lange gearbeitet habe und wir noch die Außenverkleidung vom Schuppen gemacht haben wurde das ganz schön spät! Egal geil wars.

Vorab das Wichtigste:

  1. Die Platte hat sich nicht verzogen
  2. Wenn Verzug da war dann nur minimal
  3. Die Ausschnitte für den Rand der Kugel liegen um ca. 1 cm falsch. Also 2 pasen drauf 1er nicht. Ich find die Auflagebleche gut aber der Einschnitt muss nicht umbedingt sein
  4. GRILLPLATTE ist der HAMMER

Jetzt nerv ich euch aber mit Bildern!


IMG_0018.jpg



IMG_0020.jpg



IMG_0022.jpg



IMG_0024.jpg



IMG_0026.jpg



IMG_0028.jpg



IMG_0029.jpg



IMG_0033.jpg



IMG_0034.jpg



IMG_0037.jpg



IMG_0038.jpg



IMG_0041.jpg



IMG_0043.jpg



IMG_0045.jpg



IMG_0047.jpg



IMG_0048.jpg



IMG_0049.jpg



IMG_0051.jpg



IMG_0052.jpg



IMG_0053.jpg



IMG_0055.jpg



IMG_0057.jpg



IMG_0058.jpg

Die Bürgers waren der Hammer und das beste war das es total kommunikativ ist. Alles stehen um die Platte und bauen sich die Burger selber. Total geil danke nochmal an [MENTION=612]doedi[/MENTION];!!
[MENTION=1310]stoelpe[/MENTION]; [MENTION=40]Outlaw[/MENTION];
 
#15
Gut schaut's aus. :piratethumbs:

Habe meine ja gestern auch eingeweiht...die wölbt sich in der Mitte etwas nach oben...hat aber auch kein Loch in der Mitte.

Anhang anzeigen 210366

Hier sieht man ganz gut, wie sich das Fett links oben am Rand sammelt.
Glückwunsch zum neuen "Objekt der Begierde"
Jetzt sach' mir mal, wie DU DEINE Beinscheiben gegrillt hast (Zeit Temp etc...)
:piratecapt:
 
G

Gelöschtes Mitglied 4711

Guest
#18
Jetzt ärgere ich mich schon ein wenig, dass wir das Dingens nicht aus dem Auto geholt haben :pirateshocked:

Top Burger :piratethumbs::pirate_cool:
 
Oben Unten