Cumin Beef

oppfa

Benutzer
Cumin Beef (孜然牛肉)

Und zu guter Letzt noch einmal Flank Steak, damit ist das Triumvirat vollzählig und das schöne Flank (siehe "Black Pepper Beef") alle alle. Top Fleisch, butterzart war das!
Sorry für das eine matschige Foto, da mußte es richtig schnell gehen...

Zutaten:
350 g Flank, gegen die Faser in sehr dünne, mundgerechte Scheibchen geschnitten
4 TL feingehackter Ingwer
2 EL feingehackter Knoblauch
4 frische rote Chilis, feingehackt
4..8 TL Chiliflakes (je nach Gusto)
4 TL gemahlener Kreuzkümmel
Salz
4 Frühlingszwiebeln, das Grüne, in ganz feinen diagonalen Ringen
2 TL Sesamöl
Öl zum Frittieren (ca. 500 ml)
Marinade: 2 EL Shaoxing Reiswein, 1 TL Salz, 2 TL helle Sojasauce, 2 TL dunkle Sojasauce, 2 EL Stärke, 2 EL Wasser, 1x Backpulver

Zubereitung:

1. Fleisch mit der Marinade vermischen und für mindestens 2 Stunden kühl stellen
2. Öl im Wok auf ca. 140°C erwärmen und Temperatur halten. Fleisch in zwei Etappen darin unter Rühren frittieren
3. Wenn sich die Stücke trennen, dann jeweils herausnehmen und abtropfen lassen. Öl bis auf ca. 4 EL abgießen
4. Auf großer Hitze Ingwer, Knoblauch, Chilis, Chiliflakes, Kreuzkümmel hinzufügen und ganz kurz pfannenrühren
5. Fleisch wieder dazugeben, mit Salz abschmecken, falls nötig
6. Wenn alles schön brutzelt und kräftig duftet, Frühlingszwiebeln unterheben
7. Von der Flamme nehmen, Sesamöl darübergeben und servieren

Bilder:

IMG_5552.jpgIMG_5566.jpgIMG_5567.jpgIMG_5568.jpgIMG_5569.jpgIMG_5570.jpgIMG_5571.jpgIMG_5572.jpg
 

Wollschweingriller

Super-Moderator
Teammitglied
Cumin Beef (孜然牛肉)

Und zu guter Letzt noch einmal Flank Steak, damit ist das Triumvirat vollzählig und das schöne Flank (siehe "Black Pepper Beef") alle alle. Top Fleisch, butterzart war das!
Sorry für das eine matschige Foto, da mußte es richtig schnell gehen...

Zutaten:
350 g Flank, gegen die Faser in sehr dünne, mundgerechte Scheibchen geschnitten
4 TL feingehackter Ingwer
2 EL feingehackter Knoblauch
4 frische rote Chilis, feingehackt
4..8 TL Chiliflakes (je nach Gusto)
4 TL gemahlener Kreuzkümmel
Salz
4 Frühlingszwiebeln, das Grüne, in ganz feinen diagonalen Ringen
2 TL Sesamöl
Öl zum Frittieren (ca. 500 ml)
Marinade: 2 EL Shaoxing Reiswein, 1 TL Salz, 2 TL helle Sojasauce, 2 TL dunkle Sojasauce, 2 EL Stärke, 2 EL Wasser, 1x Backpulver

Zubereitung:

1. Fleisch mit der Marinade vermischen und für mindestens 2 Stunden kühl stellen
2. Öl im Wok auf ca. 140°C erwärmen und Temperatur halten. Fleisch in zwei Etappen darin unter Rühren frittieren
3. Wenn sich die Stücke trennen, dann jeweils herausnehmen und abtropfen lassen. Öl bis auf ca. 4 EL abgießen
4. Auf großer Hitze Ingwer, Knoblauch, Chilis, Chiliflakes, Kreuzkümmel hinzufügen und ganz kurz pfannenrühren
5. Fleisch wieder dazugeben, mit Salz abschmecken, falls nötig
6. Wenn alles schön brutzelt und kräftig duftet, Frühlingszwiebeln unterheben
7. Von der Flamme nehmen, Sesamöl darübergeben und servieren

Bilder:

Anhang anzeigen 308974Anhang anzeigen 308975Anhang anzeigen 308976Anhang anzeigen 308977Anhang anzeigen 308978Anhang anzeigen 308979Anhang anzeigen 308980Anhang anzeigen 308981
Geiles Futter, geile Bilder.
Wäre schön, wenn Du das in (Showcase) unsere Datenbank einstellst. Bitte, bitte! Ist gar nicht schwer (-:
 

weisnix

Administrator
Teammitglied
Klasse, endlich wokkt der Alex wieder. Ich hab es echt vermisst und hatte befürchtet, dass er nur noch die T6 in scharf bestellt und seinen Brenner und alles weitere abgestoßen hat.
Top, hoffentlich demnächst wieder mehr..
 
Oben Unten