DOOT 2013 / Spanferkel

glueck

Ursprungsmitglied
Bentheimer Spanferkel

[MENTION=29]glueck[/MENTION]; hatte schon mal geschrieben, dass die Ferkel dafür zu schade (oder zu wertvoll) wären.

Ich denke mal bei dem Spanferkel soll es sich um ein "Schweinchen" von max. 60 kg (eher noch weniger handeln) oder ?

Die Tiere, welche es in der „kleinen“ Größe geschlachtet gibt, hatten meistens ein Problem, wie Zb. einen Nabelbruch oder eine gebrochene Pfote usw. oder sind die kleinsten Tiere aus einer schlachtreifen Gruppe.
Es handelt sich hier natürlich nicht um minderwertige Tiere .

Ein Schwein in der Größe hat es nicht mehr so gaaaanz lange bis es schlachtreif ist.
Deswegen ist es mir, wie [MENTION=62]Micha[/MENTION] ja bereits auch erwähnte, zu schade in der Größe zu schlachten, und da ich auch die kleinsten aus einer schlachtreifen Gruppe bis zum Ende weiter füttere gab es bei mir noch nie ein Bentheimer Spanferkel.

Ich werde zum DOOT ein großes Schwein schlachten falls da wer an dem einen oder anderem Stück Interesse hat bringe ich gerne etwas mit :pirate3biggrin:
 
Zuletzt bearbeitet:

Flo

Benutzer
Spanferkel

Ich werde wohl, aus Vernunftgründen, kleine Brötchen backen müssen:

Spanferkel werden wir wohl nicht machen!

Stattdessen werde ich wohl nur Stücke vom Schwein (Rücken, Schulter und Schinken) machen, da es unvernünftig ist, ein so kleines Schweinchen schlachten zu lassen. Der Schlachtpreis, als auch der Kaufpreis des Schweines ist identisch mit dem Preis eines schlachtreifen Tieres. So kämen schnell 140,-€ für ein wenig Fleisch zusammen. Das will ich mir ehrlich ersparen. Bei der Menge von Gästen wäre das einfach zu übertrieben.

Seit bitte nicht enttäuscht und versteht meine Entscheidung bitte richtig!
 

cook95

Vereinsmitglied
Ach Flo, weißt Du, ich denke die Stücke werden dann auch größer sein :piratebiggrin:
Also alles gut, auch das werde ich essen.

Gruß Mike
 

Flo

Benutzer
Ich denke mal bei dem Spanferkel soll es sich um ein "Schweinchen" von max. 60 kg (eher noch weniger handeln) oder ?

Die Tiere, welche es in der „kleinen“ Größe geschlachtet gibt, hatten meistens ein Problem, wie Zb. einen Nabelbruch oder eine gebrochene Pfote usw. oder sind die kleinsten Tiere aus einer schlachtreifen Gruppe.
Es handelt sich hier natürlich nicht um minderwertige Tiere .

Ein Schwein in der Größe hat es nicht mehr so gaaaanz lange bis es schlachtreif ist.
Deswegen ist es mir, wie [MENTION=62]Micha[/MENTION] ja bereits auch erwähnte, zu schade in der Größe zu schlachten, und da ich auch die kleinsten aus einer schlachtreifen Gruppe bis zum Ende weiter füttere gab es bei mir noch nie ein Bentheimer Spanferkel.

Ich werde zum DOOT ein großes Schwein schlachten falls da wer an dem einen oder anderem Stück Interesse hat bringe ich gerne etwas mit :pirate3biggrin:

Dann sag doch mal, welche Stücke ich in der Kiste unters Volk verteilen könnte. Per PN kannst Du mir dann den Preis schicken!
 
Oben Unten