Forelle auf Sahne-Riesling-Kraut

#1
Die Zutaten

image.jpg

Forelle filieren

image.jpg

Kartoffeln reiben, Kraut waschen, damit es nicht zu sauer ist.

image.jpg

Zwiebeln in Streifen schneiden und in Butterschmalz anbraten. Keine Farbe nehmen lassen. Mit Rindsfond und Riesling ablöschen. Die geriebenen Kartoffeln zur Bindung dazugeben. Lorbeerblätter und Wacholderbeeren dazugeben und ca. 25 Minuten garen. Gegen Ende der Garzeit Crème Fraîche unterrühren.

Fischfilets salzen und pfeffern, mehligeren und mit der Hautseite zuerst in die Pfanne braten.

Anrichten Rahmkraut unten Speck in die Mitte, Fisch mit der Hautseite nach oben auf den Speck.
 
Zuletzt bearbeitet:
#3
Habe ich im letzten Kochkurs meinen Teilnehmern nahegebracht. Da hatte ich aber keine Zeit für Fotos. Da hatte ich noch fritierte BlutwurstWanTans dazu, habe aber keine Blutwurst daheim. Jetzt gibt's etwas knusprigen Bacon dazu. Paßt auch zum Sauerkraut.
 
Oben Unten