Hähnchenauflauf pikant....

Sir Kuddel

Vereinsmitglied
Anfänglich sollte es nur ein einfaches Hähnchen-Pfannengyros werden. Aber mit fortschreitendem Wirken kam dann ein pikanter Auflauf dabei raus.

Dafür aus eigener Ernte erma so'n red Pepper aus Garten besorgt und klein gemacht...
IMG_20211010_111218.jpg

IMG_20211010_112702.jpg


Eine komplette Hühnertitte kleingeschnitten und mit Gyrosgewürz gepudert...
IMG_20211010_111850.jpgIMG_20211010_112103.jpgIMG_20211010_111850.jpgIMG_20211010_112103.jpg

In dem Zuge wollte ich auch noch eine Sauce dazu haben. Im Kühlschrank habe ich dana als Grundlage das gefunden....
IMG_20211010_112259.jpg

Während das Fleisch eine erste Bräunung erfahren durfte...
IMG_20211010_113428.jpgIMG_20211010_114010.jpg

....wurde die Sauce zubereite: Etwas Milch, ein ordentlicher Schuß Saucee, etwas Weinbrand, kurz aufkochen. Das Ganze habe ich dann noch mit einer kleinen Prise Rinderbrühe abgeschmeckt.....IMG_20211010_113044.jpg

IMG_20211010_113432.jpgIMG_20211010_113807.jpg

Dann noch eine Zwiebel klein gemacht....
IMG_20211010_112926.jpg

...und mit der red Pepper ab in die Pfanne...
IMG_20211010_114605.jpg

Dieses dann über das Fleisch geben, Sauce drüber und Käse rauf und 10 -15 Minuten in BO...
IMG_20211010_114718.jpgIMG_20211010_114753.jpgIMG_20211010_114943.jpg

Et voilá...
IMG_20211010_120843.jpgIMG_20211010_120848.jpg

Ein paar Käsefäden waren auch zu sehen....
IMG_20211010_121058.jpg

OK... Ich hatte schon bessere Tellerbilder...
IMG_20211010_121302.jpg


Aber, für mal soeben spontan aus Lust und Laune war es ein Gedicht. :piratethumbs:

Schönen Sonntag noch.

Bis die Tage... :pir_arr:
 

Robin Masters

Benutzer
Moin
Klar, ist ein schönes Tellerbild mit so einer Plempe schwierig.

Mich überzeugen schon die Beschreibung der Zubereitung und das Auflaufbild.
Grüße
Nicolai
 

Wollschweingriller

Super-Moderator
Teammitglied
Anfänglich sollte es nur ein einfaches Hähnchen-Pfannengyros werden. Aber mit fortschreitendem Wirken kam dann ein pikanter Auflauf dabei raus.

Dafür aus eigener Ernte erma so'n red Pepper aus Garten besorgt und klein gemacht...
Anhang anzeigen 298704

Anhang anzeigen 298708


Eine komplette Hühnertitte kleingeschnitten und mit Gyrosgewürz gepudert...
Anhang anzeigen 298705Anhang anzeigen 298706Anhang anzeigen 298705Anhang anzeigen 298706

In dem Zuge wollte ich auch noch eine Sauce dazu haben. Im Kühlschrank habe ich dana als Grundlage das gefunden....
Anhang anzeigen 298707

Während das Fleisch eine erste Bräunung erfahren durfte...
Anhang anzeigen 298711Anhang anzeigen 298714

....wurde die Sauce zubereite: Etwas Milch, ein ordentlicher Schuß Saucee, etwas Weinbrand, kurz aufkochen. Das Ganze habe ich dann noch mit einer kleinen Prise Rinderbrühe abgeschmeckt.....Anhang anzeigen 298710

Anhang anzeigen 298712Anhang anzeigen 298713

Dann noch eine Zwiebel klein gemacht....
Anhang anzeigen 298709

...und mit der red Pepper ab in die Pfanne...
Anhang anzeigen 298715

Dieses dann über das Fleisch geben, Sauce drüber und Käse rauf und 10 -15 Minuten in BO...
Anhang anzeigen 298716Anhang anzeigen 298717Anhang anzeigen 298718

Et voilá...
Anhang anzeigen 298719Anhang anzeigen 298720

Ein paar Käsefäden waren auch zu sehen....
Anhang anzeigen 298721

OK... Ich hatte schon bessere Tellerbilder...
Anhang anzeigen 298722


Aber, für mal soeben spontan aus Lust und Laune war es ein Gedicht. :piratethumbs:

Schönen Sonntag noch.

Bis die Tage... :pir_arr:
Sieht doch gut aus und geschmeckt hat es sicher auch.
 

Bebbi

Benutzer
Anfänglich sollte es nur ein einfaches Hähnchen-Pfannengyros werden. Aber mit fortschreitendem Wirken kam dann ein pikanter Auflauf dabei raus.

Dafür aus eigener Ernte erma so'n red Pepper aus Garten besorgt und klein gemacht...
Anhang anzeigen 298704

Anhang anzeigen 298708


Eine komplette Hühnertitte kleingeschnitten und mit Gyrosgewürz gepudert...
Anhang anzeigen 298705Anhang anzeigen 298706Anhang anzeigen 298705Anhang anzeigen 298706

In dem Zuge wollte ich auch noch eine Sauce dazu haben. Im Kühlschrank habe ich dana als Grundlage das gefunden....
Anhang anzeigen 298707

Während das Fleisch eine erste Bräunung erfahren durfte...
Anhang anzeigen 298711Anhang anzeigen 298714

....wurde die Sauce zubereite: Etwas Milch, ein ordentlicher Schuß Saucee, etwas Weinbrand, kurz aufkochen. Das Ganze habe ich dann noch mit einer kleinen Prise Rinderbrühe abgeschmeckt.....Anhang anzeigen 298710

Anhang anzeigen 298712Anhang anzeigen 298713

Dann noch eine Zwiebel klein gemacht....
Anhang anzeigen 298709

...und mit der red Pepper ab in die Pfanne...
Anhang anzeigen 298715

Dieses dann über das Fleisch geben, Sauce drüber und Käse rauf und 10 -15 Minuten in BO...
Anhang anzeigen 298716Anhang anzeigen 298717Anhang anzeigen 298718

Et voilá...
Anhang anzeigen 298719Anhang anzeigen 298720

Ein paar Käsefäden waren auch zu sehen....
Anhang anzeigen 298721

OK... Ich hatte schon bessere Tellerbilder...
Anhang anzeigen 298722


Aber, für mal soeben spontan aus Lust und Laune war es ein Gedicht. :piratethumbs:

Schönen Sonntag noch.

Bis die Tage... :pir_arr:

Gib es zu ... die Weiber wollten Salat dazu 😁

Ich hätte es so genommen... also freue ich mich auf das Frühjahr auf der Alb 😇
 
Oben Unten