Kaltes Schweinefleisch mit scharfer Knoblauchsauce

oppfa

Benutzer
Kaltes Schweinefleisch mit scharfer Knoblauchsauce (suànní báiròu, 蒜泥白肉)

Ich habe gestern ein schönes 1,2kg-großes Bauchstück mitgenommen und schon mal klassisch vorgegart, also mit Frühlingszwiebeln, Ingwer, Shaoxing Reiswein und je einer Prise Salz und Pfeffer. Nach 2-3h habe ich das Stück herausgenommen und seitdem über Nacht im Kühlschrank abkühlen lassen, damit es schön fest wird und sich super schneiden läßt, ohne dabei gleich zu zerfallen.

Das erste Viertel des 1,2kg-Bauchstücks wird in eine leckere Vorspeise investiert.

Zutaten:
300g Schweinebauch mit intakter Schwarte, 2-3h vorgegart

Für die Sauce:
4 EL helle Sojasauce
1-2 EL Zucker
4 EL Chiliöl (mit Sedimenten)
2 TL fein zerdrückter Knoblauch
2 TL geröstetes Sesamöl

Zum Garnieren:
Frischer Koriander und/oder Frühlingszwiebelgrün

Zubereitung:
1. das im Kühlschrank ausreichend lange festgekühlte Fleisch in sehr, sehr dünne Scheiben von 2x4 cm Größe schneiden
2. Sauchenzutaten in einer kleinen Schale mixen (erst den Zucker in der Sojasauce auflösen, dann die Öle zufügen!)
3. Fleischscheiben auf einem Servierteller anrichten, Sauce drübergießen, mit dem Grünzeug garnieren

Bilder:
IMG_5574.jpgIMG_5575.jpgIMG_5576.jpgIMG_5577.jpgIMG_5578.jpg
 

Wollschweingriller

Super-Moderator
Teammitglied
Kaltes Schweinefleisch mit scharfer Knoblauchsauce (suànní báiròu, 蒜泥白肉)

Ich habe gestern ein schönes 1,2kg-großes Bauchstück mitgenommen und schon mal klassisch vorgegart, also mit Frühlingszwiebeln, Ingwer, Shaoxing Reiswein und je einer Prise Salz und Pfeffer. Nach 2-3h habe ich das Stück herausgenommen und seitdem über Nacht im Kühlschrank abkühlen lassen, damit es schön fest wird und sich super schneiden läßt, ohne dabei gleich zu zerfallen.

Das erste Viertel des 1,2kg-Bauchstücks wird in eine leckere Vorspeise investiert.

Zutaten:
300g Schweinebauch mit intakter Schwarte, 2-3h vorgegart

Für die Sauce:
4 EL helle Sojasauce
1-2 EL Zucker
4 EL Chiliöl (mit Sedimenten)
2 TL fein zerdrückter Knoblauch
2 TL geröstetes Sesamöl

Zum Garnieren:
Frischer Koriander und/oder Frühlingszwiebelgrün

Zubereitung:
1. das im Kühlschrank ausreichend lange festgekühlte Fleisch in sehr, sehr dünne Scheiben von 2x4 cm Größe schneiden
2. Sauchenzutaten in einer kleinen Schale mixen (erst den Zucker in der Sojasauce auflösen, dann die Öle zufügen!)
3. Fleischscheiben auf einem Servierteller anrichten, Sauce drübergießen, mit dem Grünzeug garnieren

Bilder:
Anhang anzeigen 309537Anhang anzeigen 309538Anhang anzeigen 309539Anhang anzeigen 309540Anhang anzeigen 309541
Mit Schwarte...prima, mag ich (-:
 
Oben Unten