Liuyang Black Bean Chicken (liúyáng dòuchǐ jī, 浏阳豆豉鸡)

oppfa

Benutzer
Liuyang Black Bean Chicken (liúyáng dòuchǐ jī, 浏阳豆豉鸡)

Liuyang ist nicht nur die Hauptstadt des Feuerwerks, auch kulinarisch läuft's hier rund...

Zutaten:
1 1/2 Hähnchenschenkel, entbeint, Fleisch in Würfeln
Salz zum Abschmecken (nur unwahrscheinlich nötig)
1 EL helle Sojasauce
1 Knoblauchknolle (bzw. 3-4 Stück Soloknoblauch)
75g Ingwer
4 Frühlingszwiebeln
4 EL fermentierte schwarze Bohnen
1 EL Shaoxing Reiswein
2-3 TL Chiliflakes
2 TL heller Reisessig
1 TL Sesamöl
500 ml Öl zum Frittieren

Zubereitung:

1. Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden, in einer Schüssel mit 1/4 TL Salz und der Sojasauce vermischen und beiseite stellen
2. Große Knoblauchzehen halbieren bzw. den Soloknoblauch achteln. Ingwer in Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln in 3-4 cm lange Stücke schneiden
3. Das Öl im Wok auf großer Flamme auf ca. 180-200 °C erhitzen, Fleisch darin frittieren, bis es etwas Farbe nimmt, mit dem Lochsieb herausnehmen, Öl erneut so stark erhitzen, Fleisch schön braun frittieren, herausnehmen, beiseite stellen
4. Das Öl bis auf 3 EL abgießen, diese auf mittlerer Flamme erhitzen, Ingwer und Knoblauch darin pfannenrühren, bis alles duftet und der Knoblauch weich ist. Schwarze Bohnen dazugeben und pfannenrühren, bis sie duften, dabei dann den Reiswein hineinschütten. Die Chiliflakes dazugeben und kurz pfannenrühren, bis sie ihre Schärfe und Farbe an das Öl abgeben
5. Fleisch wieder dazugeben und pfannenrühren, dabei den Essig dazuschütten und ggf. mit Salz abschmecken. Wenn alles am Brutzeln ist, die Frühlingszwiebeln hineinwerfen und kurz etwas pfannenrühren. Von der Flamme nehmen, Sesamöl unterrühren und servieren

Bilder:

IMG_5609.jpgIMG_5610.jpgIMG_5611.jpgIMG_5612.jpgIMG_5613.jpgIMG_5614.jpgIMG_5615.jpgIMG_5616.jpgIMG_5617.jpgIMG_5618.jpgIMG_5619.jpg
 

Wollschweingriller

Super-Moderator
Teammitglied
Liuyang Black Bean Chicken (liúyáng dòuchǐ jī, 浏阳豆豉鸡)

Liuyang ist nicht nur die Hauptstadt des Feuerwerks, auch kulinarisch läuft's hier rund...

Zutaten:
1 1/2 Hähnchenschenkel, entbeint, Fleisch in Würfeln
Salz zum Abschmecken (nur unwahrscheinlich nötig)
1 EL helle Sojasauce
1 Knoblauchknolle (bzw. 3-4 Stück Soloknoblauch)
75g Ingwer
4 Frühlingszwiebeln
4 EL fermentierte schwarze Bohnen
1 EL Shaoxing Reiswein
2-3 TL Chiliflakes
2 TL heller Reisessig
1 TL Sesamöl
500 ml Öl zum Frittieren

Zubereitung:

1. Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden, in einer Schüssel mit 1/4 TL Salz und der Sojasauce vermischen und beiseite stellen
2. Große Knoblauchzehen halbieren bzw. den Soloknoblauch achteln. Ingwer in Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln in 3-4 cm lange Stücke schneiden
3. Das Öl im Wok auf großer Flamme auf ca. 180-200 °C erhitzen, Fleisch darin frittieren, bis es etwas Farbe nimmt, mit dem Lochsieb herausnehmen, Öl erneut so stark erhitzen, Fleisch schön braun frittieren, herausnehmen, beiseite stellen
4. Das Öl bis auf 3 EL abgießen, diese auf mittlerer Flamme erhitzen, Ingwer und Knoblauch darin pfannenrühren, bis alles duftet und der Knoblauch weich ist. Schwarze Bohnen dazugeben und pfannenrühren, bis sie duften, dabei dann den Reiswein hineinschütten. Die Chiliflakes dazugeben und kurz pfannenrühren, bis sie ihre Schärfe und Farbe an das Öl abgeben
5. Fleisch wieder dazugeben und pfannenrühren, dabei den Essig dazuschütten und ggf. mit Salz abschmecken. Wenn alles am Brutzeln ist, die Frühlingszwiebeln hineinwerfen und kurz etwas pfannenrühren. Von der Flamme nehmen, Sesamöl unterrühren und servieren

Bilder:

Anhang anzeigen 309996Anhang anzeigen 309997Anhang anzeigen 309998Anhang anzeigen 309999Anhang anzeigen 310000Anhang anzeigen 310001Anhang anzeigen 310002Anhang anzeigen 310003Anhang anzeigen 310004Anhang anzeigen 310005Anhang anzeigen 310006
Super!!
 
Oben Unten