Mein erstes Mal

#1
Ahoi,

da ich seit letztem Dienstag stolzer Besitzer eines Smokers bin könnte ich es natürlich nicht erwarten das Geräte einzufeuern.
Das lange Osterwochenende hat sich dafür natürlich angeboten.

Am Freitag war erst einmal einbrennen angesagt. Schön in Ruhe mit paar Bierchen und nem Kumpel und nebenbei die Vorbereitungen für Samstag getroffen.
Da dann schon einmal Glut vorhanden war haben wir kurzerhand noch schnell flach gegrillt.

Am Samstag war es dann soweit.
Zum Einstieg sollten es 3-2-1 Ribs und ein Rollbraten sein.

11:00 Uhr angefeuert und 12:30 Uhr die Ribs aufgelegt.
Um 14:00 Uhr dann den Rollbraten dazu gegeben.

18:30 Uhr wurde dann serviert.
Leider habe ich zu wenige Bilder von der ganzen Prozedur gemacht:
IMG_1709.JPG



IMG_1710.JPG



IMG_1712.JPG

Fazit:
Alles in allem lecker aber ich brauche wohl noch etwas Übung (bzw. mehr Ruhe). Da ich hier und da familienbedingt vom Ort des Geschehens verschwinden musste hatte ich ein paar Temperaturschwankungen von 90 - 160°. Außerdem hatte ich für mein Gefühl teilweise etwas zu starke Rauchentwicklung.

Der Rollbraten war fantastisch.
Die Ribs waren für die 3-2-1 Methode wohl etwas zu fest.

Naja Übung macht den Meister und am nächsten Wochenende gehts gleich weiter. :piratewink:
 

Onkel

Gründungsmitglied
#2
Klasse! Kommt alles mit der Zeit :piratethumbs:
Die Ribs waren für die 3-2-1 Methode wohl etwas zu fest.
Die Schale direkt vorne an die SFB stellen oder ggf. kurz in oder auf die SFB um den Saft erstmal zum kochen zu bringen. (Der Saft muss leicht kochen um Dampf zu erzeugen)

:pir_arr:
 
#5
Die Schale direkt vorne an die SFB stellen oder ggf. kurz in oder auf die SFB um den Saft erstmal zum kochen zu bringen. (Der Saft muss leicht kochen um Dampf zu erzeugen)
Danke für den Tipp Onkel.
Bei weiteren Recherchen in Forum bin ich auf meinen vermeintlichen Fehler gestoßen.
Bei der Runde in Alufolie hab ich keine Flüssigkeit, sonder die Ribs "trocken" reingelegt. Ich dachte ich hätte irgendwo gelesen "die Garen im eigenen Saft". Fürs nächste mal weiß ich es jetzt besser.

Am Wochenende wird aber erstmal was anderes probiert.
 

Gabel-rein

Gründungsmitglied
#6
Wenn es ohne Zwang in die Futterluke rein ging, kann es so schlecht nicht gewesen sein.
So haben wir alle angefangen. Das wichtigste ist, Du kaufst Dir keine fertigen Ribs, sondern Du stellst sie selber her.
Da sei stolz drauf.:piratethumbs:
 
Oben Unten