Mein heutiger Teller

Crossover Resteverwertung

Im kühlen Schrank lagen noch 2 Keulen vom Sundheimer. Daraus habe ich gute 400 g Pulled Chicken gezupft.

image.jpg

1 Zwiebel, 1 Schalotte und 200 g braune Champignons zerkleinert und in Butterschmalz angebraten. Mit 1 Becher Sahne, 150 ml Portwein und 250 ml (selbstgekochten) Geflügelfond abgelöscht. Mit S&P und reichlich Curry gewürzt. Dicklich einkocht und mit 3 Lagen Lasagneblättern in eine Auflaufform geschichtet. Emmentaler drüber gestreut und bei 180 °C überbacken.

image.jpg

Tellerbild ganz nah.

image.jpg
 
Direkt vom Q 240 (Weber-)Grill.

Gefüllte Hähnschenschenkel (pro Schenkel ca. 340 g mit Knochen).
Erstmal komplett Entbeint (oh mann was für eine Arbeit die Schenkel zu entbeinen, da ich das zuvor noch nie gemacht hatte, hat es recht gut geklappt), die Fleischseite mit Magie Dust nach Texaner Art gewürzt, mit geriebene Emmentaler, grüne Oliven, Tomate u. Zwiebeln gefüllt.

Mit Bacon ausgelegtem Muffinform die Schenkel gelegt, und ab auf dem Grill, nach ca. 30 min. aus dem Form genommen und Direkt zuende gerillt und kurz bevor die Schenkel fertig war mit flüßige Knoblauchbutter bestrichen.

Fürs ersten mal auf dem Grill zu Grillen, hat es sehr gut u. einfach geklappt.

Dazu gab es Pommes, BBQ-Sauce (selbst leicht verfeindert mit Jackie u. Chiliextrakt) und gezapfte Pils


6.jpg

7.jpg

8.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten