Neues Schneidbrett....

#25
TaTüTaTa, @thisamplifierisloud du machst mich fertig :pirateshocked:


Heute steht doch die Post Liesel vor der Tür und hat ein kleines Päckchen unter dem Arm :piratewink: hatte eigentlich nix größer Bestellt.

Doch da war doch was :piratebiggrin: es wird doch nicht :piratewink:

Also dann mal ran ans Werk Auspacken.


Wow da bleibt mir doch die Spucke weg :pirateshocked: klein war gestern :pirateshocked:


Danke @thisamplifierisloud, das ist der extra Ober Ultra krasse Hammer


Mist heute gibt es Spargel mit Frikadellen also die Einweihung muss noch warten., das ist der extra Ober Ultra krasse Hammer


Mist heute gibt es Spargel mit Frikadellen also die Einweihung muss noch warten.


Gruß Frank


IMG_4401.jpg

IMG_4402.jpg

IMG_4403.jpg

IMG_4405.jpg
 
#32
Das ist seltsam, bei mir geht´s.
Vielleicht weil ich Autor bin.

Volldeklaration (falls jemand allergisch ist)
Materialien : Buche, Kotibe, Gummifüße, Edelstahlschrauben
Verleimung : Formaldehydfrei (Bindan Propellerleim)
Erstbehandlung mit Walnussöl, dann viele dünne Schichten uulki oil&wax (lt. Hersteller "vegan" und für Schneidbretter und Küchenutensilien geeignet)

Wie auch immer, Bilder sind die von oben, eines ist noch zu haben für 156 statt 250.



Das steht im "toten" link zu lesen :

Hossa Piratenvolk,

ich habe wieder 2 Schneidbretter fertig und möchte diese mit freundlicher Erlaubnis unserer Admiralität anbieten.

Diesmal als Korpus kein Hevea Stirnholz, sondern 39er Massivbuche mit durchgehenden Stäben (kein keilverzinktes Baumarkt-G´lump).
Das ist zwar teurer, aber etwas schneller zu bearbeiten, daher in etwa preisneutral.

- LxBxH 580x407x39mm
- um die 4kg schwer
- Inlays 10mm Hirnholz (das kann man getrost ein paarmal abschleifen)
- eingelassene Gummifüsse
- Das Ganze mache ich nebenberuflich so wie ich Lust habe, alles ist legal angemeldet und in D versteuert, ich bezahle damit meine Maschinen.
- Es gibt eine ordentliche Rechnung mit ausgewiesener MwSt.

Preis pro Stück inkl. MwSt. und Versand innerhalb D 250€


Ja, das ist gesalzen. Material ist etwa 70€, der Aufwand 8-10 Stunden für die 2 Bretter.
Die Programmierkosten gehen auf´s Haus, ursprünglich hatte ich das nur für den Eigenbedarf vorgesehen.

Zum Trost lege jedem Steak einen passenden Salzstreuer Prototyp mit dazu. :piratebiggrin:

Gruß :pir_arr:

Bernhard
 
Gefällt mir: fred
Oben Unten