Rezepte Abfentsgrillen 2012

G

Gelöschtes Mitglied 0815

Guest
#2
Von meinem Eheweibe gabs als Mitgift:

Aus der Rezeptdatenbank: Hot Chapple von Tabularasa
[HR][/HR]
Zutaten:
600 ml Sauerkirschsaft mind. 50%
400 ml Apfelsaft naturtrüb 100%
400 ml Rum 54%
2 cl Zitronensaft
200 g brauner Kandiszucker
4 TL Chiliflocken für mehr Schärfe kann die Menge erhöht werden!

Zubereitung:
Die Säfte incl. des Kandiszucker in einen Topf geben und erwärmen (NICHT kochen!).

Wenn sich der Zucker aufgelöst hat, die Chiliflocken dazu geben und alles erkalten lassen, dann erst den Rum dazu geben und für mind. 1 Woche ziehen lassen. Durch einen Kaffeefilter sieben und anschl. abfüllen.



[HR][/HR]

Aus der Rezeptdatenbank: Sweet Holly von Tabularasa
[HR][/HR]
Zutaten:
0,7 l Holunderbeersaft 100%
375 ml Rum 54%
250 g brauner Kandiszucker
1 Stück Mark einer Vanilleschote. & die Vanilleschote auch
1 Stück Zimtstange
2 cl Zitronensaft

Zubereitung:
Den Holunderbeersaft + Zitronensaft in einen Topf geben und erwärmen (NICHT kochen!) und den braunen Kandiszucker darin auflösen.

Die Vanillestange wird der Länge nach aufgeschnitten und das Mark mit der Messerrückseite rausgedrückt und mit der Vanilleschote und der Zimtstange in den Saft gegeben.

Erst wenn der Saft erkaltet ist gebe ich den Rum dazu und lasse das Ganze mind. 1 Woche stehen. Vor dem Abfüllen noch durch einen Kaffeefilter sieben.



[HR][/HR]

Und von mir gabs als Auftakt:

Aus der Rezeptdatenbank: Black Iron Pan Sandwiches von meatlover
[HR][/HR]
Zutaten:
16 Scheibe(n) Sandwichtoast
24 Scheibe(n) Bacon
400 g Käse gerieben
nach Geschmack Salz
nach Geschmack Pfeffer
nach Geschmack Pul Biber
500 g Schweinefilet
2 Stück Zwiebel
1 Stück Knoblauch Chinesischen
250 g Butter

Zubereitung:
Das Filet parieren und in dünne Scheiben schneiden.
Die Zwiebeln und den Knoblauch fein würfeln.

Den Bacon in der Gusspfanne ankrossen und beiseite legen. In die Pfanne 1/8 Stück Butter geben und schmelzen lassen.
Dann zwei Scheiben Sandwichtoast in die Pfanne, darauf eine Ladung Käse, dann Fleisch, 3 Scheiben Bacon, noch ne Ladung Käse und zum Abschluss wieder ne Scheibe Sandwichtoast.
Auf dieses Sandwich stellt man nun eine weitere Pfanne zur Beschwerung.

Das Toast wenden, nachdem die Unterseite kross genug ist. Wieder mit der Pfanne beschweren.

Zum Servieren das Toast halbieren oder vierteln.



[HR][/HR]

Und später noch das 3-Stunden-Filet ;)

Schweinefilet, gewürzt mit Salz und Pul Biber und glaciert mit dieser Glasur:

Aus der Rezeptdatenbank: Orangen/Zitronenglasur von Onkel
[HR][/HR]
Zutaten:
3 Stück Orangen Bio
1 Stück Zitrone Bio
100 g Zucker
125 ml Whiskey
1 Bund Petersilie Blattpetersilie / Frisch
1 Bund Basilikum Frisch

Zubereitung:
Orangen/Zitronenglasur

Von 2 Orangen und von der Zitrone die Schale abreiben und dann die Früchte auspressen.
Alles zusammen mit dem Saft der dritten Orange in einen Kochtopf geben.
100g Zucker dazu und bei kleiner bis mittlerer Hitze köcheln ( rühren nicht vergessen ).
Den Saft einkochen bis dieser schön dickflüssig ist und sich große Blasen bilden.
Wenn die gewünschte Konsistenz erreicht ist, den Topf vom Herd nehmen und den Whiskey aufgießen.
Jetzt wieder alles auf den Herd und bis zur gewünschten Konsistenz einkochen.
Wenn diese erreicht ist, alles abkühlen lassen!
Erst nach dem abkühlen den Basilikum und die Petersilie dazu geben. Ich hab hier ein Verhältnis von 50/50( bis alles schön grün ist ).
Sollte Dir die Glasur zu sehr eingekocht sein, kann diese mit frisch gepresstem Orangensaft wieder verdünnt werden.

Eine Option die ich vergessen habe, ist ein Hauch Knoblauch ;-)

Passt gut zu Schweinefleisch z.B. Ribs oder Filet




[HR][/HR]
 
#3
Rezepte von Festus

Fränkische Bratwurst im Sauerkraut-Bacon-Mantel:

Zutaten:

- 4 fränkische Bratwürste
- 1 Packung Mildessa-Sauerkraut (hier: Paprikasauerkraut)
- Schweinenetz
- 3 Packungen Bacon
- 2 EL Creme fráiche
- 2 EL Zucker

Zubereitung:

Die Bratwürste grillen und abkühlen lassen. Das Sauerkraut kochen und ggf. mit Creme fráiche und Zucker verveinern - anschließend ebenfalls abkühlen lassen.
Auf einer Folie ca. 5 - 6 Baconstreifen (abhängig von der Länge der Bratwurst) ausbreiten und an den Anfang (siehe Bild) die Bratwurst legen. Hinter der Wurst das Sauerkraut verteilen bis cirka 5 cm vor Ende der Baconstreifen in vertikaler Richtung.
Alles einrollen und mit dem vorher in lauwarmen Wasser eingeweichten Schweinenetz einwickeln (vorher das Netz auf die benötigte Größe grob zuschneiden). Die überschüssigen Enden des Schweinenetzes abschneiden. Wenn man die eingewickelten Bratwürste kalt stellt, erhöht sich die Stabilität der Konstruktion.
Die Rollen anschließend indirekt grillen, bis sich das Schweinenetz komplett aufgelöst hat und der Bacon schön knusprig ist.

k-DSC_0004.JPG

k-DSC_0027.JPG


Fränkische Bratwurst trifft Garnelen

Zutaten:

- ca. 250 g Garnelen
- eine Hand voll Basilikumblätter
- 1 Knoblauchzehe
- eine Hand voll ungezuckerte Cornflakes
- Füllung von 2 fränkischen Bratwürsten (ohne Darm)
- 1 TL Chilipulver
- 2 TL Schuhbeck´s karibisches Scampi- und Fischgewürz
- 0,5 TL Tellicherry-Pfeffer (Urwaldpfeffer)
- 1 Schweinenetz (funktioniert aber auch ohne)

Zubereitung:

Die Garnelen, die Basilikumblätter und den Knoblauch im Mixer pürieren. Die Cornflakes ebenfalls separat im Mixer zu Bröseln zerkleinern (ähnlich Semmelbrösel).

Die Bratwurstfüllung zusammen mit dem Garnelenteig und den Gewürzen zu einer glatten Masse kneten. Daraus kleine Bällchen formen.

Das Schweinenetz im lauwarmen Wasser geschmeidig machen und auf passende Größen schneiden. Dann um die Bällchen wickeln - fertig. Direkt bei mittlerer Hitze grillen bis der gewünschte Grad an Röstaromen erreicht ist, anschließend indirekt gar ziehen (cirka 20 Minuten).

k-DSC_0006.JPG

k-DSC_0012.JPG
 
#4
Austern "Lucky Rockefeller" (für ca. 10 Austern)

2 Schalotten
2 Zehen Knoblauch
4 Scheiben Frühstücksbacon
250 gr Spinat
100ml Sahne
Paniermehl
Ein Spritzer Anislikör (ich hatte Ouzo)
Salz, Pfeffer, Chayenne Pfeffer (zum abschmecken)

Bacon auslassen, Schalotten und Knofl anschwitzen.
Den angetauten Spinat hinzugeben und langsam einköcheln.
Sahne und Aniswasser dazu, einreduzieren und abschmecken.
Die Mischung abkühlen lassen und anschließend auf die geöffneten Austern verteilen und mit ein paar Semmelbröseln garnieren.
Die Austern anschließend für 10 bis 15 min bei ca. 180 bis 200°C indirekt grillen, bis die Semmelbrösel leicht gebräunt sind.

AR1 (1280x849).jpg

AR2 (1280x849).jpg

- - - - - - - - - - - - - - - - - -

Austern "Italiano" (eig. "frei Schnauze" nach einem Vorbild meiner Schwägerin :piraterolleyes: ;für ca.10 Austern)

5 Fleischtomaten
2 kleine Knoblauchzehen
1 Schalotte
1 Stückchen Butter
8 Blätter Basilikum
Salz und Pfeffer
ca. 200 gr geriebenen Percorino

Die Tomaten filetieren und würfeln
Zwiebeln und Knofl in Butter anschwitzen
Tomaten dazugeben und leicht einköcheln lassen aber nicht zerkochen
Mit S&P abschmecken
Basilikum schneiden und unterheben und Masse auskühlen lassen
Das ausgekühlte Topping auf die geöffneten Austern verteilen und mit geriebenem Pecorino bestreuen.

Die Austern bei 180 bis 200 °C indirekt grillen. Der Käse sollte leicht geschmolzen sein.

AM1 (1280x849).jpg


AM2 (1280x877).jpg

- - - - - - - - - - - - - -

Blackend Tuna
- Thunfisch
- Butter
- Cajun Rub

Für den Cajun-Rub:
1,5 TL Salz (ich hatte 2 TL drin und es war doch recht salzig)
2 TL Paprika
2 TL Knoblauchgranulat
1 TL Pfeffer schwarz, gemahlen
1 TL Zwiebelgranulat
1 TL Cayennepfeffer, gemahlen
0,5 TL Oregano
0,5 TL Thymian
0,5 TL Chiliflocken

Thunfisch sehr kalt stellen und in flüssiger (kalter) Butter "baden", dann in dem Rub wälzen bis alles bedeckt ist. Reste losen Rub's vorsichtig abklopfen, es sollte kein Fisch mehr "durchscheinen".
Eine Guss- oder Eisenpfanne in einen Haufen Holzkohle extrem stark erhitzen, kein Öl, kein Fett in die Pfanne!!!
Den panierten Fisch in die "nackte" Pfanne legen und eine Minute von jeder Seite anbraten. (Achtung, Rauchentwicklung durch das verbrennende Gewürz.. ..keine Angst, das muß so :pirate_cool:)

Wer seinen Thunfisch lieber etwas weiter durchgaren läßt oder dickere Stücke hat, wählt ca. 1'20" je Seite. Aber rot muß er innen schon noch sein :piraterolleyes:

BT1 (1280x848).jpg

BT2 (1280x849).jpg
 
Oben Unten