Wildlachs kaltgeräuchert

#1
Servus Zusammen,

der Feinkost Albrecht hat ja ab und zu Wildlachs im Ganzen. Da ich mit diesem Produkt bereits gute Erfahrungen gemacht hatte, wurde beim letzten Einkauf wieder ein Exemplar mit ca. 1 kg mitgenommen.
Der Fisch wurde am Freitag im Kühlschrank langsam aufgetaut.
Am Samstag habe ich den Lachs mit einer handvoll Speisesalz und einer halben handvoll weißen Zucker veredelt. Eine Waage habe ich nicht verwendet, einfach "Frei Schnauze".
Einzigst kam noch eine Knoblauchzehe dazu, die in feine Scheiben geschnitten war, und in den Bauch des Fisches verteilt wurde.

image001.jpg

image002.jpg

Anschließend fest in Folie eingewickelt in den 24 Stunden in den Kühlschrank

image003.jpg

Am Sonntag Nachmittag wurde der Fisch gut abgewaschen und zum Trocknen aufgehangen.

Die einzige Räuchernacht war dann von Montag auf Dienstag.

Am Dienstag Abend haben mein Kumpel Daniel und ich eine zünftige Brotzeit gemacht.

Eventuell a bissl viel Bilder, aber ich stell halt jetzt mal alle ein.

Sehr gut hat das Fischl gschmeckt..

image004.jpg

image005.jpg

image006.jpg

image007.jpg

image008.jpg

image009.jpg

image010.jpg

image011.jpg

image012.jpg

image013.jpg

image014.jpg

image015.jpg

image016.jpg

image017.jpg

image018.jpg

image019.jpg

Wird bestimmt wiederholt, für mich ist der natürliche Fischgeschmack beeindruckend.
 
#3
so zerlegt hab ich Räucherlachs noch nie gesehen.....aber andere Völker zerlegen ja auch ein Rind anders als das teutonische...

Mir gefällt das frei Schnauze (nach Gefühl) würzen. Das ist "Original"

1kg Lachs....wäre auch ein schöner Steckerlfisch gewesen, oder?
(aber für mich hat Dorade bei Feinkost Albrecht auch die falsche Größe....Mein Onkel (Fischer aus Büsum) nannte das immer "Kindermörder"...aber die kleinen Seezungen im Beifang (Krabbenfischer) waren immer besonders lecker...

:pir_arr:
 
#4
Morgen Morgen,

Zu Fisch habe ich leider keinen Bezug.

Fischstäbchen bekomme ich ja noch hin, aber so ein ganzes Tier zerlegen usw.

Da habe ich nachher nur Gräten :(

Super

:piratethumbs:


Gruß
Aetschi

PS: Ich habe sogar den blauen Schein ;)
 
#6
Wenns um den geht, den hab ich auch. Zumindest die Prüfbescheinigung, aber wenn meine Jungs groß genug sind, dann hol ich mir den Schein wieder auf dem Rathaus...
 
#12
36 Stunden Lachs

Servus,

am Dienstag hatte ich anlässlich einer Familienfeier noch einen gerächerten Lachs fertiggestellt. Hergestellt wie oben beschrieben, allerdings mit mehr Salz da ich den Fisch nur ca. 12 Stunden im Salz ließ. Nach dem Abwaschen des Salzes 12 Stunden trocknen und danach 12 Stunden in den Kaltrauch.
Das Ergebnis war trotz der kurzen Herstellungszeit für mich perfekt. Für die Gäste übrigens auch!

image002.jpg


image004.jpg

image006.jpg

image007.jpg

image010.jpg
 
Oben Unten