4 Sorten Briketts im Test

RobertCraven

Super-Moderator
Mitarbeiter
#1
Aloha in die Runde gerufen.....
Was soll man denn nun für eine Sorte nehmen? Die billigen, die teuren, Händler vor Ort, Internet....
Fragen über Fragen.....

Ich habe am Anfang des Jahres zum Geburtstag eine Tüte Bambusbriketts geschenkt bekommen, Profagus bzw die Briketts vom RCS habe ich meist im gebrauch beim DO und das böse böse Internet hat mir dann auch mal wieder ein Angebot ins Haus gebracht.....
Cokos und billig "normale" Briketts.

Und wenn schon denn schon dann testen wir doch mal.....
Hier die Teilnehmer am Rennen:
IMG_0056.jpg
IMG_0057.jpg
IMG_0058.jpg
IMG_0059.jpg
IMG_0060.jpg
und dann Hightech zum anzünden :pirateugly:

IMG_0061.jpg

Hier jezze noch einen Blick in die Tüten
IMG_0062.jpg

IMG_0063.jpg

IMG_0064.jpg

IMG_0065.jpg

Die "Sicherheitsschuhe sind natürlich auch dabei :piratebiggrin:
IMG_0066.jpg

Messgerät
IMG_0067.jpg

und hier nun der Versuchsaufbau
IMG_0068.jpg

IMG_0069.jpg

IMG_0070.jpg

IMG_0071.jpg

IMG_0072.jpg

So dann hier noch einmal ein Feuerzeug als Größenvergleich
IMG_0073.jpg

IMG_0074.jpg

IMG_0075.jpg

IMG_0076.jpg

So nun der Start:
IMG_0077.jpg

IMG_0078.jpg

und hier das Bild nach 30 min
IMG_0079.jpg

IMG_0080.jpg

IMG_0081.jpg

IMG_0082.jpg

IMG_0083.jpg

die nächsten Bilder jeweils immer 30 min später
IMG_0084.jpg

IMG_0085.jpg

IMG_0086.jpg

und zu guter letzt die Tabelle mit den Messwerten:
IMG_0087.jpg

Ja ja die Messwerte... also das Messgerät ist nicht Kalibriert und auch nicht mit Laborgeräten vergleichbar, hier ging es ja um den Vergleich der Kohlen untereinander.

Mein persönliches Fazit:
Die "billigen" Briketts zünden nur schwer, sind brüchig und unterm Strich das Geld nicht wert.
Die Cocos Briketts sind da doch um einiges besser. Kommen gut in Gang und halten sich auch recht gut.
Die Bambus sind Klasse nur von der Masser gewöhnungsbedürftig....
Zu den Profagus brauche ich wohl nicht viel zu sagen (die waren meine Referenz im Test)

Das Qualmen hielt sich bei allen Kanidaten in Grenzen.

Hier auch mal die Preise:

Die Cocos Briketts 2 Tüten ( je 3kg ) 9,99 € incl Porto
Die "einfachen" Briketts 2 Tüten ( je 2,5 kg ) 4,44 € plus 2,90 Porto
Die Bambus-Briketts 1 Tüte ( 2 kg ) war ein Geschenk gabs aber im Netz für 2 € plus Porto
Die Profagus 1 Tüte 10 kg 18 € im RCG in der Stadt
 

RobertCraven

Super-Moderator
Mitarbeiter
#4
Jep stimmt.
Die Cocos sind irgendwo bei den Profagus an zu siedeln....
Aber die Bambus haben mich überrascht, bleibt dann nur die Frage was diese dann "normalerweise" kosten.....
 
#5
Jep stimmt.
Die Cocos sind irgendwo bei den Profagus an zu siedeln....
Aber die Bambus haben mich überrascht, bleibt dann nur die Frage was diese dann "normalerweise" kosten.....

Aladin Bambus gab es eine ganze Zeit lang nicht im Programm, wie ich vom Geschäftsführer vor 6 Wochen persönlich erfahren habe. Lag daran, dass Bambus nicht wie z.B. Kokosschalen einzustufen waren. Neuerdings ist das jedoch gelöst worden, da Bambus zu der Gattung der Gräser gehört, was erst eines zeitaufwändigen Beweises bedurfte :piraterolleyes:
 
#6
Ich habe am Anfang des Jahres zum Geburtstag eine Tüte Bambusbriketts geschenkt bekommen, Profagus bzw die Briketts vom RCS habe ich meist im gebrauch beim DO und das böse böse Internet hat mir dann auch mal wieder ein Angebot ins Haus gebracht.....
Cokos und billig "normale" Briketts.

Ja ja die Messwerte... also das Messgerät ist nicht Kalibriert und auch nicht mit Laborgeräten vergleichbar, hier ging es ja um den Vergleich der Kohlen untereinander.

Mein persönliches Fazit:
Die "billigen" Briketts zünden nur schwer, sind brüchig und unterm Strich das Geld nicht wert.
Die Cocos Briketts sind da doch um einiges besser. Kommen gut in Gang und halten sich auch recht gut.
Die Bambus sind Klasse nur von der Masser gewöhnungsbedürftig....
Zu den Profagus brauche ich wohl nicht viel zu sagen (die waren meine Referenz im Test)

Das Qualmen hielt sich bei allen Kanidaten in Grenzen.

Hier auch mal die Preise:

Die Cocos Briketts 2 Tüten ( je 3kg ) 9,99 € incl Porto
Die "einfachen" Briketts 2 Tüten ( je 2,5 kg ) 4,44 € plus 2,90 Porto
Die Bambus-Briketts 1 Tüte ( 2 kg ) war ein Geschenk gabs aber im Netz für 2 € plus Porto
Die Profagus 1 Tüte 10 kg 18 € im RCG in der Stadt
Klasse Test. :piratethumbs:

Hat mich neugierig gemacht, passen wegen der kompakten Maße sicher gut unter den DO.

Bei Grillfürst gibt's die für 1,99 € pro kg. Versand bis 100 € 4,85 €, darüber gratis.
Habe noch ein paar andere Sachen gefunden, aber auch ordentlich Kohle geordert, der Arme, der mir das liefern muß...
 
Zuletzt bearbeitet:

scorpionpower

Vereinsmitglied
#7
Vielen Dank für den super beschriebenen Test.:piratethumbs:

Ich habe meistens auch 2-3 verschiedene Kohlesorten (Meilerkohle, Discounterkohle und Profagus).

Nutze alle 3 Sorten, je nachdem was ich vorhabe.
 
Oben Unten