Alternative und "flexible" Wok Befestigung

Bubi88

Benutzer
Ich wollte meinen neuen Wok in einen IKEA Tische einbauen, ohne ihn festzuschrauben.
Also... Alu-Platte besorgt mit Loch.
Leider war das Loch ein wenig zu groß, sodass der Wok leicht verschiebbar war.
Nach einigem Grübel kam ich dann auf folgende Idee (siehe Fotos)

Vorteil:

- Der Wok sitzt perfekt und ist nicht mehr zu verschieben
- Die Hitze wird kaum noch an die Alu-Platte übertragen
- man kann den Wok leicht ausbauen und mit einer zusätzlichen Deckplatte aus Holz zum abdecken des Loches ist der Tisch auch wieder als Beistelltisch beim Grillen zu verwenden.



Bild1.jpg


Bild2.jpg


Bild3.jpg


Bild4.jpg
 

Onkel

Gründungsmitglied
Cool :pirate_cool:

Ich hab es etwas anders gemacht.
Abgespannt mit 2 Spannschlössern (6mm). Nur leicht angezogen das sich der Wokbrenner bei Hitze noch ausdehnen kann.

k-P1180707.jpg

Das Loch im Bekväm hab ich etwas größer geschnitten. Funktioniert auch recht gut.

k-P1180718.jpg

Und heute hab noch einen kleinen Helfer montiert.

Wer kennt es nicht. Der Wok liegt mal wieder schief im Brenner :pirate2motz:

k-P1180712.jpg

Einstellbar für alle Wokgrößen.

k-P1180709.jpg

k-P1180710.jpg

k-P1180720.jpg

k-P1180721.jpg

Freu mich auf den Praxistest :piratewink:


:pir_arr:
 
Oben Unten