Bacon im UDS

Nakedchef

Newbie (<10 Beiträge)
#1
Hallo zusammen,
als Anfänger wollte ich mich am 1. Mai mit meinem UDS in den Garten werfen und Bacon selbst machen.

Nachdem ich mir jetzt diverse Informationen geholt habe wollte ich mal fragen ob ihr Bacon schon mal selbst im UDS gemacht habt oder nicht. Mir geht es um die Garraumtemperatur und Kerntemperatur.

Meine bisherigen herangehensweisen:

Einen ganzen Bauch entknorpelt und geviertelt, bei 2 Vierteln die Schwate entfernt
jeweils 1 Stück mit und ohne Schwate in 7 %ige Nitritpökelsalzlake eingelegt ( Lake mit Wacholderbeeren, braunem und Traubenzuckerund Nelken und Chillies aufgekocht und erkalten lassen)

DIe anderen Bauchteile trocken mit Nitritpökelsalz, braunem und Traubenzucker eingerieben und mit Zwiebeln, Knobi, Wacholder Chilli und Nelken kräftig gewürzt.

Am Montag ist alles 1 Woche in Würzung, dementsprechend startet am Montag um 10.00 der Smokeeinsatz.
Während des Räuchervorgangs wollte ich die Bauchteile alle 30 min. mit einem Sud aus Bourbon, Honig und Knobi besprühen.

Und wie oben angekündigt, welche Kern- Und Garraumtemperatur strebt ihr an?

VIele Grüße

Nakedchef
 
Oben Unten