Caponata con salsiccia e burrata

lordschelm

Vereinsmitglied
Öfters hier
Beiträge
12.857
Punkte Reaktionen
23.683
Zum Mittagssnack vor der ersten Nachtschicht war mir italienisch zumute. Ich hatte schon lange keine Caponata mehr. Da mein Papa heute mittag auch noch hier war, bevor er in der nächsten Zeit seinen längeren Klinikaufenthalt angehen (muss), wurde er kurzerhand mit eingeplant.
Aber damit es nicht zuuu gemüsig wird habe ich mich noch zu Salsiccia & Burrata hinreißen lassen.
Aber bevor es ans essen geht, erst mal Arbeit...
Feuer auf die Kugel, Pfanne drauf mit etwas Olivenöl und zwei kleine Salsiccia bröselig ausbraten.

20230920_111933.jpg

Dann Gemüse dazu. 3 Miniauberginen, 1 gelbe Paprika, 1 gehäutete & entkernte Tomate, 1 Selleriestange ohne Fäden - alles in grobe Würfel schneiden sowie 1/2 rote Zwiebel in Streifen und 1 gehackte Knobizehe mit in die Pfanne geben und alles 5 Minuten vorsichtig Rührbraten.

20230920_112233.jpg

Schwarze halbierte Oliven und 2 TL abgetropfte Kapern mit dazu und 2 Minuten mitschmoren.

20230920_112830.jpg

25 ml Weißweinessig (wichtig!) und ~ 4 El gehackte Tomaten aus der Dose dazugeben und unterheben. Alles kurz aufkochen.

20230920_113121.jpg

Die Kohle zur Seite schieben, Deckel auf die Pfanne und alles 20 Minuten schmurgeln lassen. Zwischendurch ruhig mal umrühren.

20230920_113330.jpg

Nebenbei habe ich noch ein paar Baguettescheiben gebacken, die dann noch kurz in Olivenöl gedippt und gesalzen wurden.

20230920_114158.jpg

Nach der Schmorzeit noch eine gute Portion frischen Basilikum unterheben.

20230920_115503.jpg

Die Caponata noch mal mit P&S abschmecken. Auf einen Teller packen, Brot dazu und die leicht geöffnete Burrata in die Mitte legen. Fertig ist ein sehr delikater Mittagssnack ❤️❤️❤️.

20230920_120115.jpg20230920_120133.jpg20230920_120141.jpg

Fazit: Mein Papa war froh das er vor dem drohenden (hoffentlich nur temporären) Geschmacksverlust durch die OP noch so etwas leckeres essen konnte. Memo an mich: Ich brauche dringend feuertaugliche Pfanne mit Deckel.
 
Ach ja. Eigentlich sollte Caponata kalt gegessen werden, mir persönlich schmeckt sie noch leicht warm am besten. Vor allem wenn die Burrata dann noch leicht anschmilzt 🥰🥰🥰
 
Wow!! das kannte ich noch nicht. Sieht super aus und kommt direkt mit auf meine Liste.
 
Zum Mittagssnack vor der ersten Nachtschicht war mir italienisch zumute. Ich hatte schon lange keine Caponata mehr. Da mein Papa heute mittag auch noch hier war, bevor er in der nächsten Zeit seinen längeren Klinikaufenthalt angehen (muss), wurde er kurzerhand mit eingeplant.
Aber damit es nicht zuuu gemüsig wird habe ich mich noch zu Salsiccia & Burrata hinreißen lassen.
Aber bevor es ans essen geht, erst mal Arbeit...
Feuer auf die Kugel, Pfanne drauf mit etwas Olivenöl und zwei kleine Salsiccia bröselig ausbraten.

Anhang anzeigen 347197

Dann Gemüse dazu. 3 Miniauberginen, 1 gelbe Paprika, 1 gehäutete & entkernte Tomate, 1 Selleriestange ohne Fäden - alles in grobe Würfel schneiden sowie 1/2 rote Zwiebel in Streifen und 1 gehackte Knobizehe mit in die Pfanne geben und alles 5 Minuten vorsichtig Rührbraten.

Anhang anzeigen 347198

Schwarze halbierte Oliven und 2 TL abgetropfte Kapern mit dazu und 2 Minuten mitschmoren.

Anhang anzeigen 347199

25 ml Weißweinessig (wichtig!) und ~ 4 El gehackte Tomaten aus der Dose dazugeben und unterheben. Alles kurz aufkochen.

Anhang anzeigen 347200

Die Kohle zur Seite schieben, Deckel auf die Pfanne und alles 20 Minuten schmurgeln lassen. Zwischendurch ruhig mal umrühren.

Anhang anzeigen 347201

Nebenbei habe ich noch ein paar Baguettescheiben gebacken, die dann noch kurz in Olivenöl gedippt und gesalzen wurden.

Anhang anzeigen 347202

Nach der Schmorzeit noch eine gute Portion frischen Basilikum unterheben.

Anhang anzeigen 347203

Die Caponata noch mal mit P&S abschmecken. Auf einen Teller packen, Brot dazu und die leicht geöffnete Burrata in die Mitte legen. Fertig ist ein sehr delikater Mittagssnack ❤️❤️❤️.

Anhang anzeigen 347205Anhang anzeigen 347206Anhang anzeigen 347207

Fazit: Mein Papa war froh das er vor dem drohenden (hoffentlich nur temporären) Geschmacksverlust durch die OP noch so etwas leckeres essen konnte. Memo an mich: Ich brauche dringend feuertaugliche Pfanne mit Deckel.
das sieht sehr ansprechend aus!
 
Zum Mittagssnack vor der ersten Nachtschicht war mir italienisch zumute. Ich hatte schon lange keine Caponata mehr. Da mein Papa heute mittag auch noch hier war, bevor er in der nächsten Zeit seinen längeren Klinikaufenthalt angehen (muss), wurde er kurzerhand mit eingeplant.
Aber damit es nicht zuuu gemüsig wird habe ich mich noch zu Salsiccia & Burrata hinreißen lassen.
Aber bevor es ans essen geht, erst mal Arbeit...
Feuer auf die Kugel, Pfanne drauf mit etwas Olivenöl und zwei kleine Salsiccia bröselig ausbraten.

Anhang anzeigen 347197

Dann Gemüse dazu. 3 Miniauberginen, 1 gelbe Paprika, 1 gehäutete & entkernte Tomate, 1 Selleriestange ohne Fäden - alles in grobe Würfel schneiden sowie 1/2 rote Zwiebel in Streifen und 1 gehackte Knobizehe mit in die Pfanne geben und alles 5 Minuten vorsichtig Rührbraten.

Anhang anzeigen 347198

Schwarze halbierte Oliven und 2 TL abgetropfte Kapern mit dazu und 2 Minuten mitschmoren.

Anhang anzeigen 347199

25 ml Weißweinessig (wichtig!) und ~ 4 El gehackte Tomaten aus der Dose dazugeben und unterheben. Alles kurz aufkochen.

Anhang anzeigen 347200

Die Kohle zur Seite schieben, Deckel auf die Pfanne und alles 20 Minuten schmurgeln lassen. Zwischendurch ruhig mal umrühren.

Anhang anzeigen 347201

Nebenbei habe ich noch ein paar Baguettescheiben gebacken, die dann noch kurz in Olivenöl gedippt und gesalzen wurden.

Anhang anzeigen 347202

Nach der Schmorzeit noch eine gute Portion frischen Basilikum unterheben.

Anhang anzeigen 347203

Die Caponata noch mal mit P&S abschmecken. Auf einen Teller packen, Brot dazu und die leicht geöffnete Burrata in die Mitte legen. Fertig ist ein sehr delikater Mittagssnack ❤️❤️❤️.

Anhang anzeigen 347205Anhang anzeigen 347206Anhang anzeigen 347207

Fazit: Mein Papa war froh das er vor dem drohenden (hoffentlich nur temporären) Geschmacksverlust durch die OP noch so etwas leckeres essen konnte. Memo an mich: Ich brauche dringend feuertaugliche Pfanne mit Deckel.
ich liebe solche farbenfrohen Teller-Photos und auch dieses Gericht
 
Zurück
Oben Unten