Chicken Potato Grenade

Onkel

Gründungsmitglied
#1
Chicken Potato Grenade

Hatte ich neulich im Urlaub mal Zeit und Bock drauf.

Aber mal auf Anfang.... Im www. hab ich vor einiger Zeit mal ähnliches gesehen.
Nur haben se da ne Mehlpampe um die Drumsticks geschmiert.:pirate2devil:
Dachte mir.... geht mit ner Pommes drum doch besser. Also ein Experiment gemacht mit Kolßteig und Kartoffelpufferteig.
Die Drumsticks normal bei ca. 200°C ,1h vergillt. Zwei Varianten: Teilweise gepullt. und mit Schmelzkäse vermischt. Oder am Stück.
Auch haben wir teilweise mal Paniermehl oder Panko benutzt. Brauch man aber nicht, da das Zeugs auch so schön kross wird.
Bei einem späteren Versuch statt Hühnchen Mettbällekes (auch vorgegrillt) mit Käse. Auch Geil! (bzw..besser)

--> Nu los...

k-P1320689.JPG

k-P1320691.JPG

k-P1320692.JPG

k-P1320693.JPG

k-P1320694.JPG

k-P1320696.JPG

k-P1320697.JPG

k-P1320699.JPG

k-P1320703.JPG


k-P1320707.JPG

k-P1320709.JPG


k-P1320710.JPG

k-P1320711.JPG

k-P1320718.JPG

Kloßteig


k-P1320721.JPG


k-P1320725.JPG




k-P1320726.JPG




Mit Panade...und Füllung




k-P1320728.JPG

k-P1320729.JPG

k-P1320730.JPG

k-P1320731.JPG

k-P1320744.JPG

k-P1320746.JPG


k-P1320748.JPG


k-P1320750.JPG

Klasse Nummer!

Der Kloßteig lässt sich am besten verabeiten und ist sehr knusprig nach der Fritte.
Auch der Kratztest mit der Gabel hört sich an wie die beste Schweineschwarte.
Aber!.....
Geschmacklich finde ich, dass der Kartoffelpufferteig besser ist. Die Kruste Rockt auch!
Die Verarbeitung könnte besser sein, aber die Mühe wird belohnt!



Danke für's reinschauen
:pir_arr:
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten