Chilli con Carne

Impy

Ursprungsmitglied
#1
IMAG1190.jpg

Lange nicht gemacht und heute morgen beim Frühstück entschieden, jetzt oder nie.
Ein leckeres Chilli sollte her. Rinderhack und ein Stück Wildschwein schlummerten noch in der Truhe. Eine gute
Ausgangsbasis für ein Chilli. Das Fleisch aufgetaut und das Wildschwein im noch angefrorenen Zustand in kleine Würfel geschnitten.
Dann geht es leichter.

IMAG1176.jpg

Zwiebeln in grobe Würfel geschnitten und raus an die frische Luft.
Kaum draußen fängt es an zu stürmen und regnen als wenn es kein Morgen mehr gibt.
Zum Glück gibts auch draußen ein Dach über dem Kopf.
Auf dem Wokbrenner Fleisch und Zwiebeln angebraten.

IMAG1177.jpg

IMAG1179.jpg

Kidney und Weißebohnen, jaja ich weiß, nicht orginal wir hatten aber lust drauf, dazu.
Zwei Dosen stückige Tomaten,

IMAG1180.jpg

IMAG1181.jpg

Den DO in den Atago, da ist wirklich sinnvoll bei dem Wind.

IMAG1184.jpg

...und Deckel drauf.

IMAG1185.jpg

Zwischendurch mal rühren und würzen mit Pfeffer, Salz, Kreuzkümmel usw...

IMAG1187.jpg

Noch frischen Koriander, fermentierter Knoblauch und frischer Konblauch rein.
So sieht es nach 2 Stunden aus.

IMAG1188.jpg
 
Oben Unten