"Flackernde" Brenner

#1
Guten Morgen zusammen


Ich habe gestern meinen neuen Grill, einen Koenig (Broil King bei euch), eingeweiht. Wie mans halt so macht, alle Brenner voll auf und ein bisschen brennen lassen. Nun hab ich aber das Gefühl, dass die Brenner nicht so richtig laufen. Das Flammenbild ist ein bisschen komisch und es sind so "flackernde" Geräusche zu hören. Beim einen Brenner sah ich gut dass er nicht richtig brannte, da in der Mitte die Flammen immer wieder ausgingen und dann aber gleich wieder ankamen.

Hattet ihr auch schon sowas? Was könnte die Ursache sein? Der Grill war ein Ausstellungsstück. Gasflasche ist noch etwa zur Hälfte voll.

Ich gebs langsam aber sicher echt auf mit dieser Marke. Ich hab echt nur Probleme mit dem Teil. Zuerst warte ich ne Woche, bis das Teil da ist, beim zusammenbauen fehlte zuerst eines der grossen Räder, dann wollte ich eines der kleinen Räder montieren, welches gleich in zwei Teile zerbrach, beim näheren betrachten sah ich, dass das Rad bereits gebrochen war, verleimt wurde und stinkfrech wieder ins Pack geknallt wurde. Als man die zwei Räder nachbestellte und nach einer Woche mal nachfragte wies denn nun aussieht, sagte man mir, dass es sicher nochmal zwei weitere Wochen gehen würde... Nun bekam ich das Ausstellungsmodell, welches schon zusammengebaut ist, aber die Brenner funktionieren nicht richtig.. Bin echt mehr als enttäuscht von dieser Marke..

Gruss Peter

PS: Sorry, musste mal ein bisschen Dampf ablassen...
 

DuffDaddyAC

Vereinsmitglied
#2
Ich kann dir zwar leider nicht helfen, aber deinen Ärger kann ich sher gut nachvollziehen. Bleibt zu hoffen das am Ende noch akkes zu deiner Zufriedenheit ausgeht.

Kopf Hoch, Gruß Duffy
 
#3
am besten wären 1 o. 2 Filmchen. In Canada ist es völlig normal. dass der Kunde sich die Venturis selber einstellt. ggf. ist es das schon.

Sehr unruhig und scharfes flackerndes Geräusch deutet auf zu viel Luft.
gelbe Flamme....klar....zu wenig Luft.
noch blaue aber irgendwie eine "Wolkenflamme" ist ebenfalls zu wenig Luft.

Wenn die Flammen aus gehen kann es an mächtig zuviel Luft liegen. Dann löst sich die Flamme vom Brennerloch und erlischt.

Gruß
 
#4
Moin,
wird der Gasi mit 50 mB oder mit 30 mB Gasdruck betrieben? Ist der evtl. für 30 mB Gasdruck und Du hast einen 50 mB Regler an der Flasche? Ich betreibe meine Gasis mit einem regelbaren Druckminderer und habe damit gute Erfahrungen gemacht.

Bilder von den Flammen wären vielleicht hilfreich.
 
#5
Hallo zusammen


Zufuhrdruck Propan ist 37 mbar. Ich hab das normale Werksteil dran. Wenn ich mir aber den Post von hinaksen so durchlese, dann trifft einiges auf "zuviel Luft" zu.. Ich hab am alten Grill noch einen Regelbaren dran. Müsst ich mal versuchen.

Mal abgesehen davon, passieren könnta da nicht wirklich was, oder schon? Morgen bin ich weg und wollte eigentlich am Sonntag den Grill anschmeissen.. :-/

Gruss Peter


Edit: Es spinnen nicht alle Brenner. Am schlimmsten ist der Äusserste links, und ein zweiter klingt "nur" flackernd, da konnt ich optisch nix erkennen.
 
Oben Unten