Geräucherter Weißkohl

Wollschweingriller

Super-Moderator
Teammitglied
Im Rezept wurde ein kleiner ganzer Weißkohl empfohlen, mein Lieferservice brachte aber nur einen halben.
Diesen dann eben nicht am Strunk ausgehöhlt sondern in der Mitte.
20210217_223446.jpg

Zwiebeln und Speck angebraten, mit 60 ml BBQ-Sauce, 1 TL OrangenAbrieb, 1 TL Majoran und 1 TL sehr fein gehackten Rosmarin, 2TL Salz und 1 TL Pfeffer verrührt und in die Höhlung gegeben.
20210217_223509.jpg

Smoker mit BuchenChips bestückt auf 135 °C vorgeheizt und den Kohl für 1:30 Stunden geräuchert. Nachdem er erst gute 50 °C Kerntemperatur hatte, mit etwas Olivenöl beträufelt und ab in den BO (auf 230 °C Umluft) für 30 Minuten zum Nachgaren.
20210217_223605.jpg20210217_223653.jpg

Dazu JKK gebraten.
20210217_223818.jpg

Werde ich abgewandelt wieder machen. Aber dafür werde ich die Blätter vom KohlKopf lösen und das ganze ähnlich wie eine Lasagne als Auflauf In eine Form schichten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Wollschweingriller

Super-Moderator
Teammitglied
Naja, meine Wokspielereien auf dem Ceranfeld sind noch kälter. Aber auch da wird der Spitzkohl weich.
Ich hab grad welchen da, wenn das Wetter so wird wie angesagt mach ich's mal am WE nach, und berichte.
Anbei die Gedanken, die ich mir zum Thema KohlGarung gemacht habe. 😉😉😉
Der Smoker liefert halt nur warme Luft/Rauch; wenn Du Kohl in Wasser kochst (~100 °C) wird er auch weich, obwohl das noch kälter ist, als Dein Wok auf Ceran. Ich könnte mir sogar vorstellen, dass bei sousvide auch 80 °C reichen...werde ich mal probieren.
Ich habe beim Smoken ja nur die EigenFlüssigkeit des Gemüses. Das ist physikalisch einfach anders, da die Wärmekapazität von Gasen um Größenordnungen niedriger ist, als die von Flüssigkeiten.
Also Wechsel auf den Kugelgrill, um mehr Temperatur zu bekommen und indirekt bei 180 °C fertiggrillen. Hatte aber keine Lust noch vorzuheizen...der UmluftBO ist da deutlich flinker 😉
 

wrangler89

Benutzer
Guten Abend,
so, nach der Vorlage hab ich das nun mal mit Spitzkohl probiert.
Speck und Zwiebel glasig geschmort, Rosmarin, Thymian, Salz und Pfeffer, das in BBQ-Sauce vom Edeka.
Spitzkohl halbiert, Strunk raus und etwas ausgehölt.
Bei ca. 120° 1,5h über Süßkirsche und Buche gesmokt und zum warm halten nochmal 30min in der Form mit etwas Gemüsebrühe in die Röhre.
Dazu Salzkartoffel und BraWu.
Kohl war schon vom Smoken weich.
Wollschweingriller, das war ne super Idee 👍

20210221_172216.jpg20210221_165347.jpg20210221_174834.jpg
 

Wollschweingriller

Super-Moderator
Teammitglied
Guten Abend,
so, nach der Vorlage hab ich das nun mal mit Spitzkohl probiert.
Speck und Zwiebel glasig geschmort, Rosmarin, Thymian, Salz und Pfeffer, das in BBQ-Sauce vom Edeka.
Spitzkohl halbiert, Strunk raus und etwas ausgehölt.
Bei ca. 120° 1,5h über Süßkirsche und Buche gesmokt und zum warm halten nochmal 30min in der Form mit etwas Gemüsebrühe in die Röhre.
Dazu Salzkartoffel und BraWu.
Kohl war schon vom Smoken weich.
Wollschweingriller, das war ne super Idee 👍

Anhang anzeigen 285341Anhang anzeigen 285342Anhang anzeigen 285343
Freut mich, dass es geklappt und geschmeckt hat! 👍👍👍
 

Wollschweingriller

Super-Moderator
Teammitglied
Habe in einem KetoKochbuch ein Rezept mit dem Titel Keto-"Pasta" aus dem Schongarer gefunden.
Der eine oder andere hier hat ja so etwas...
Ich mache es einfach per Badewanne...
1 kg WeißKohl durch die Mixi gejagt, dazu 60 ml selbstgemachte Brühe, 2 EL Butterschmalz und 2 EL Butter. Mit einem TL Salz gewürzt, vakuumiert und für 6 Stunden bei 75 ⁰C in die Badewanne...bin gespannt.
 
Oben Unten