Gewinnspiel Oktober | HAXEN

bob rooney

Administrator
Teammitglied
Hallo zusammen,

und weiter geht es mit dem nächsten Thema
Danke an @Büffel

1. Um was geht es
- Es geht um den schönsten Beitrag zum Thema HAXEN

Erlaubt sind alle Bilder zum Thema, vom Grill oder Teller. Gerne mit Rezept bzw. kurzen Infos.
Nicht erlaubt sind Bilder aus Pfanne, Kontaktgrill, Elektrogrill usw... (Wir sind ein Grillforum und wollen das auch bleiben)

2. Wie nehme ich teil
- Bitte in diesen Beitrag Bilder mit ggf. Texten posten.

WICHTIG :
Ihr dürft so viele Beiträge posten, wie ihr möchtet. Wir freuen uns über viele Beiträge viele Bilder und viel Kommunikation im Treat
Davon lebt ein Forum und mach den Treat auch zu einem Ideenpool über das Gewinnspiel hinaus.

IN DIE ABSTIMMUNG GEHT ABER NUR UND AUSSCHLIESSLICH EUER ERSTER BEITRAG

3. Wie kann ich gewinnen.
- Die Aktion endet am letzten Tag des im Titel angegebenen Monats um 23:59Uhr deutscher Zeit. Im Anschluss starten wir eine Umfrage, in der die Bilder bzw. Beiträge bewertet werden können
Wer die meisten Stimmen bekommt gewinnt.


4. Was gibt es zu gewinnen?
- Für die Aktion sponsert der User @Büffel ein persönliches Bierglas mit dem Nick und dem Titel: Gewinner Wettbewerb *Thema des Monats*
@schosch wird diesen anfertigen.
Ist also was, wo es sich lohnt, mitzuspielen.
 
Zuletzt bearbeitet:

schosch

Benutzer
Schöne Füsse hat se ja! (y)

urn-newsml-dpa-com-20090101-210118-99-71846-large-4-3.png
 

Sir Kuddel

Vereinsmitglied
Hallo zusammen,

und weiter geht es mit dem nächsten Thema
Danke an @Büffel

1. Um was geht es
- Es geht um den schönsten Beitrag zum Thema HAXEN

Erlaubt sind alle Bilder zum Thema, vom Grill oder Teller. Gerne mit Rezept bzw. kurzen Infos.
Nicht erlaubt sind Bilder aus Pfanne, Kontaktgrill, Elektrogrill usw... (Wir sind ein Grillforum und wollen das auch bleiben)

2. Wie nehme ich teil
- Bitte in diesen Beitrag Bilder mit ggf. Texten posten.

WICHTIG :
Ihr dürft so viele Beiträge posten, wie ihr möchtet. Wir freuen uns über viele Beiträge viele Bilder und viel Kommunikation im Treat
Davon lebt ein Forum und mach den Treat auch zu einem Ideenpool über das Gewinnspiel hinaus.

IN DIE ABSTIMMUNG GEHT ABER NUR UND AUSSCHLIESSLICH EUER ERSTER BEITRAG

3. Wie kann ich gewinnen.
- Die Aktion endet am letzten Tag des im Titel angegebenen Monats um 23:59Uhr deutscher Zeit. Im Anschluss starten wir eine Umfrage, in der die Bilder bzw. Beiträge bewertet werden können
Wer die meisten Stimmen bekommt gewinnt.


4. Was gibt es zu gewinnen?
- Für die Aktion sponsert der User @Sir Kuddel ein persönliches Bierglas mit dem Nick und dem Titel: Gewinner Wettbewerb *Thema des Monats*
@schosch wird diesen anfertigen.
Ist also was, wo es sich lohnt, mitzuspielen.
Hallo @bob rooney ....
Der Kuddel hat im September den Pokal gespendet... :piratethumbs: :pir_arr:
 

Spooner

Benutzer
Ich fang halt mal an:piratecapt:
Kalbshaxe aus dem Dopf mit Wein-Pilz-Sahnesoße.

Die Kalbshaxe ca. 1,7 Kg. salzen und im DO anbraten, dann wieder aus dem Dopf nehmen.
20211008_100507.jpg20211008_094916.jpg20211008_100619.jpg20211008_101105.jpg20211008_101210.jpg
Zwiebel, Karotten und Selleriewürfel je ca. 200gr. anschwitzen und mit 200ml. trockenem Weißwein ablöschen.
Ein Teelöffel schwarze Pfefferkörner und ein Lorbeerblatt kamen noch dazu.
20211008_102038.jpg20211008_102502.jpg20211008_102546.jpg
Mit 500ml. Kalbs oder Rinderfond aufgießen und zwei Stunden köcheln lassen.
20211008_102702.jpgDie Haxe ab und zu wenden.
20211008_115136.jpg
In der Zwischenzeit 6 Brötchen würfeln, eine kleine Zwiebel fein Würfeln, mit Butter anschwitzen, 250ml. Milch dazu und erhitzen. Über die Brötchen geben und 30 Min. ziehen lassen. Mit drei Eiern, Salz, Pfeffer und Muskat(blüte) würzen und Knödel formen 20211008_120554.jpg
20211008_121236.jpg
20 Minuten in siedendem Salzwasser ziehen lassen.
Den fertigen Haxen habe ich für die Weiblichen Mitesser zerlegt, das Gemüse mit etwas Butter ins Döpfchen gepackt und den Fond mit Speisestärke und Sahne angedickt.
20211008_122459.jpg20211008_121604.jpg
20211008_122834.jpg20211008_124353.jpg
Etwas Pilz Einweichwasser und die Pilze dazu.
Die Steinpilz Ausbeute 2021😔 kam auch dazu.20211008_114519.jpgAbschmecken und das Fleisch wieder dazu.20211008_125332.jpg20211008_135111.jpg20211008_135317.jpg20211008_135842.jpg
Schön Gummibärig weich😍
 

Wollschweingriller

Super-Moderator
Teammitglied
Ich fang halt mal an:piratecapt:
Kalbshaxe aus dem Dopf mit Wein-Pilz-Sahnesoße.

Die Kalbshaxe ca. 1,7 Kg. salzen und im DO anbraten, dann wieder aus dem Dopf nehmen.
Anhang anzeigen 298585Anhang anzeigen 298582Anhang anzeigen 298586Anhang anzeigen 298587Anhang anzeigen 298588
Zwiebel, Karotten und Selleriewürfel je ca. 200gr. anschwitzen und mit 200ml. trockenem Weißwein ablöschen.
Ein Teelöffel schwarze Pfefferkörner und ein Lorbeerblatt kamen noch dazu.
Anhang anzeigen 298589Anhang anzeigen 298590Anhang anzeigen 298591
Mit 500ml. Kalbs oder Rinderfond aufgießen und zwei Stunden köcheln lassen.
Anhang anzeigen 298592Die Haxe ab und zu wenden.
Anhang anzeigen 298594
In der Zwischenzeit 6 Brötchen würfeln, eine kleine Zwiebel fein Würfeln, mit Butter anschwitzen, 250ml. Milch dazu und erhitzen. Über die Brötchen geben und 30 Min. ziehen lassen. Mit drei Eiern, Salz, Pfeffer und Muskat(blüte) würzen und Knödel formen Anhang anzeigen 298595
Anhang anzeigen 298596
20 Minuten in siedendem Salzwasser ziehen lassen.
Den fertigen Haxen habe ich für die Weiblichen Mitesser zerlegt, das Gemüse mit etwas Butter ins Döpfchen gepackt und den Fond mit Speisestärke und Sahne angedickt.
Anhang anzeigen 298598Anhang anzeigen 298597
Anhang anzeigen 298599Anhang anzeigen 298600
Etwas Pilz Einweichwasser und die Pilze dazu.
Die Steinpilz Ausbeute 2021😔 kam auch dazu.Anhang anzeigen 298593Abschmecken und das Fleisch wieder dazu.Anhang anzeigen 298601Anhang anzeigen 298604Anhang anzeigen 298605Anhang anzeigen 298606
Schön Gummibärig weich😍
Das sieht richtig gut aus! *respekt*
 

Bebbi

Benutzer
Ich fang halt mal an:piratecapt:
Kalbshaxe aus dem Dopf mit Wein-Pilz-Sahnesoße.

Die Kalbshaxe ca. 1,7 Kg. salzen und im DO anbraten, dann wieder aus dem Dopf nehmen.
Anhang anzeigen 298585Anhang anzeigen 298582Anhang anzeigen 298586Anhang anzeigen 298587Anhang anzeigen 298588
Zwiebel, Karotten und Selleriewürfel je ca. 200gr. anschwitzen und mit 200ml. trockenem Weißwein ablöschen.
Ein Teelöffel schwarze Pfefferkörner und ein Lorbeerblatt kamen noch dazu.
Anhang anzeigen 298589Anhang anzeigen 298590Anhang anzeigen 298591
Mit 500ml. Kalbs oder Rinderfond aufgießen und zwei Stunden köcheln lassen.
Anhang anzeigen 298592Die Haxe ab und zu wenden.
Anhang anzeigen 298594
In der Zwischenzeit 6 Brötchen würfeln, eine kleine Zwiebel fein Würfeln, mit Butter anschwitzen, 250ml. Milch dazu und erhitzen. Über die Brötchen geben und 30 Min. ziehen lassen. Mit drei Eiern, Salz, Pfeffer und Muskat(blüte) würzen und Knödel formen Anhang anzeigen 298595
Anhang anzeigen 298596
20 Minuten in siedendem Salzwasser ziehen lassen.
Den fertigen Haxen habe ich für die Weiblichen Mitesser zerlegt, das Gemüse mit etwas Butter ins Döpfchen gepackt und den Fond mit Speisestärke und Sahne angedickt.
Anhang anzeigen 298598Anhang anzeigen 298597
Anhang anzeigen 298599Anhang anzeigen 298600
Etwas Pilz Einweichwasser und die Pilze dazu.
Die Steinpilz Ausbeute 2021😔 kam auch dazu.Anhang anzeigen 298593Abschmecken und das Fleisch wieder dazu.Anhang anzeigen 298601Anhang anzeigen 298604Anhang anzeigen 298605Anhang anzeigen 298606
Schön Gummibärig weich😍

Das ist Folter... anschauen und nicht mitessen dürfen 🤪 schaut klasse aus!
 

impy

Ursprungsmitglied
Deine Haxen sehen klasse aus :piratethumbs:.
Ich mache dann mal weiter mit Hühnchenhaxenburger an selbstgedrechselten Pommes.

IMAG4610.jpg

Die Kartoffel durch die Schälmaschine und dann In die Presse.

IMAG4606.jpg

Und vorfrittieren

IMAG4607.jpg

In der Zwischenzeit habe ich die Keulen ausgebeint und mit Texas Chicken gewürzt. Gebraten natürlich in der Gußpfanne.

IMAG4608.jpg

Kommen fertig frittiert, alles auf den Tisch und zusammengebaut.

IMAG4609.jpg

IMAG4611.jpg

Lecker war es.
Schönen Samstagabend wünsche ich Euch.
 

Anhänge

  • IMAG4609.jpg
    IMAG4609.jpg
    174,3 KB · Aufrufe: 2

lordschelm

Benutzer
Deine Haxen sehen klasse aus :piratethumbs:.
Ich mache dann mal weiter mit Hühnchenhaxenburger an selbstgedrechselten Pommes.

Anhang anzeigen 298664

Die Kartoffel durch die Schälmaschine und dann In die Presse.

Anhang anzeigen 298665

Und vorfrittieren

Anhang anzeigen 298666

In der Zwischenzeit habe ich die Keulen ausgebeint und mit Texas Chicken gewürzt. Gebraten natürlich in der Gußpfanne.

Anhang anzeigen 298667

Kommen fertig frittiert, alles auf den Tisch und zusammengebaut.

Anhang anzeigen 298668

Anhang anzeigen 298670

Lecker war es.
Schönen Samstagabend wünsche ich Euch.

WAHNSINNIG leckeres Bildchen 👍👍👍
 

lordschelm

Benutzer
20211013_182156.jpg

Da ich gestern Freischicht hatte und nächste Woche die Eifel Programm ist, musste ich mal das Thema "Monatsaufgabe" angehen.
Wie praktisch das es bei zwei Metzgern im unmittelbaren Umkreis Haxe im Angebot gab.
Und dann das Enttäuschende... Statt schöner Haxen mit viel Schwarte und knapp 1,5kg gab es bei beiden nur die von mir "Zahnstocherhaxen" getauften mit einem Minimum an Schwarte ubd knapp 800g pro Stück. Naja, wir sind im Rheinland, hier im Westen hat Haxe keine große Tradition. Leider...

So, genug der Heulerei. Fangen wir mit dem Vakuumieren der Haxen an. Haxen mit P&S würzen, dann noch Lorbeer, Thymian & Rosmarin in die Tüte. Über Nacht im luftleeren Raum ziehen lassen.



20211012_120410.jpg

"Badewanne" vorbereiten und die Haxen für 12h bei 72° ins Wasser schicken.

20211013_061411.jpg

Kurz vor Ablauf der 12h schon mal die Beilagen vorbereiten. Sauerkraut & Kartoffelscheiben.

20211013_152358.jpg

In einer Form abwechselnd auslegen.

20211013_152952.jpg

Nach der Zeit die Haxen aus der Tüte befreien und die jetzt sehr weiche Schwarte vorsichtig kreuzweise einschneiden und noch ein wenig grobes Meersalz auf die Ritzen streuen.

20211013_171227.jpg

Die Beilagen schon beim Einheizen der Kugel auf den Rost geben.

20211013_170116.jpg

Hat die Kugel ihre Zieltemperatur von 220° erreicht, dürfen auch die Haxen ihren Platz auf dem Grill einnehmen.

20211013_171409.jpg

Nach 20 Minuten das Essen um 180° drehen und mit salzigen Brühe einpinseln (habe die Brühe nach dem SV-Bad mit viel Salz verrührt/ Soße war ja nicht geplant...

20211013_173619.jpg

Die Prozedur nach weiteren 20 Minuten wiederholen. Riecht schon geil.

20211013_175706.jpg

Nach einer Stunde waren die Haxen fertig.

20211013_181535.jpg

Auf Platten anrichten und genießen.

20211013_182143.jpg20211013_182204.jpg

Auch wenn es nicht die Haxen meiner Wahl waren, haben sie sehr gut geschmeckt. Das SV-Bad erleichtert einem die Zubereitung immens. Die Kruste war der Hammer. Super knusprig ohne zuuu hart zu sein.
Die Zubereitung der Sauerkraut-Kartoffeln kennen wir schon von WW und gehen immer.
Dazu gab es noch ein kühles Blondes. Alles in allem ein sehr schönes Freischichtessen. 😇🥰
 

Wollschweingriller

Super-Moderator
Teammitglied
Deine Haxen sehen klasse aus :piratethumbs:.
Ich mache dann mal weiter mit Hühnchenhaxenburger an selbstgedrechselten Pommes.

Anhang anzeigen 298664

Die Kartoffel durch die Schälmaschine und dann In die Presse.

Anhang anzeigen 298665

Und vorfrittieren

Anhang anzeigen 298666

In der Zwischenzeit habe ich die Keulen ausgebeint und mit Texas Chicken gewürzt. Gebraten natürlich in der Gußpfanne.

Anhang anzeigen 298667

Kommen fertig frittiert, alles auf den Tisch und zusammengebaut.

Anhang anzeigen 298668

Anhang anzeigen 298670

Lecker war es.
Schönen Samstagabend wünsche ich Euch.
Super!
 

Spooner

Benutzer
Anhang anzeigen 299395

Da ich gestern Freischicht hatte und nächste Woche die Eifel Programm ist, musste ich mal das Thema "Monatsaufgabe" angehen.
Wie praktisch das es bei zwei Metzgern im unmittelbaren Umkreis Haxe im Angebot gab.
Und dann das Enttäuschende... Statt schöner Haxen mit viel Schwarte und knapp 1,5kg gab es bei beiden nur die von mir "Zahnstocherhaxen" getauften mit einem Minimum an Schwarte ubd knapp 800g pro Stück. Naja, wir sind im Rheinland, hier im Westen hat Haxe keine große Tradition. Leider...

So, genug der Heulerei. Fangen wir mit dem Vakuumieren der Haxen an. Haxen mit P&S würzen, dann noch Lorbeer, Thymian & Rosmarin in die Tüte. Über Nacht im luftleeren Raum ziehen lassen.



Anhang anzeigen 299396

"Badewanne" vorbereiten und die Haxen für 12h bei 72° ins Wasser schicken.

Anhang anzeigen 299397

Kurz vor Ablauf der 12h schon mal die Beilagen vorbereiten. Sauerkraut & Kartoffelscheiben.

Anhang anzeigen 299398

In einer Form abwechselnd auslegen.

Anhang anzeigen 299399

Nach der Zeit die Haxen aus der Tüte befreien und die jetzt sehr weiche Schwarte vorsichtig kreuzweise einschneiden und noch ein wenig grobes Meersalz auf die Ritzen streuen.

Anhang anzeigen 299400

Die Beilagen schon beim Einheizen der Kugel auf den Rost geben.

Anhang anzeigen 299401

Hat die Kugel ihre Zieltemperatur von 220° erreicht, dürfen auch die Haxen ihren Platz auf dem Grill einnehmen.

Anhang anzeigen 299402

Nach 20 Minuten das Essen um 180° drehen und mit salzigen Brühe einpinseln (habe die Brühe nach dem SV-Bad mit viel Salz verrührt/ Soße war ja nicht geplant...

Anhang anzeigen 299403

Die Prozedur nach weiteren 20 Minuten wiederholen. Riecht schon geil.

Anhang anzeigen 299404

Nach einer Stunde waren die Haxen fertig.

Anhang anzeigen 299405

Auf Platten anrichten und genießen.

Anhang anzeigen 299406Anhang anzeigen 299407

Auch wenn es nicht die Haxen meiner Wahl waren, haben sie sehr gut geschmeckt. Das SV-Bad erleichtert einem die Zubereitung immens. Die Kruste war der Hammer. Super knusprig ohne zuuu hart zu sein.
Die Zubereitung der Sauerkraut-Kartoffeln kennen wir schon von WW und gehen immer.
Dazu gab es noch ein kühles Blondes. Alles in allem ein sehr schönes Freischichtessen. 😇🥰
Hast du immer noch Platz für Gläser🤔🤣👍🏻 wieder mal Toll gemacht👍🏻
 

lordschelm

Benutzer
Hast du immer noch Platz für Gläser🤔🤣👍🏻 wieder mal Toll gemacht👍🏻

Platz ist in der engsten Hütte :pirateugly: :pirateugly: :pirateugly:. Aber ob es diesen Monat reicht, denke nicht. Bin sehr unzufrieden mit dem Fleisch was man hier bekommt. Und das zur Wiesnzeit. Da könnte sich auch der Metzger hier mal was gutes ins Kühlhaus legen :pirat4: . Aber sei es drum. Es hat fantastisch geschmeckt und richtig Laune gemacht. 🍖
 

bob rooney

Administrator
Teammitglied
Moin @lordschelm
Prächtige Bilder.
Dagegen werde ich nicht ankommen; ich mache mit, weil ich Bock auf Haxe habe.
Und Bier trinke ich sowieso aus der Flasche.
Grüße Nicolai
Aus dem Grund gewinnen nicht Bilder in der Qualität sondern der Beitrag als gesamtes ;-)

Auch eine halb verkohlte Haxe aus einem missbrauchten MUTZ aus dem oberen Ende von Deutschland, kann in der Umsetzung ihre Reize haben :)
 
Oben Unten