Hat da wer Erfahrungen mit?

Wyatt

Benutzer
Also ich hab mir den Enders Urban Pro gekauft und er wird seine Feuertaufe ab 18.07. für 2 Wochen auf dem Camping/Stellplatz EmslandCamp bekommen, danach kann ich mehr sagen.
Gibt es beim FritzBerger für 199,-€ und ich hab nochmal 10% bekommen und somit nur 179,-€ bezahlt.
Was mir da gefallen hat sind die Brenner, wenn man die Grillplatte annimmt kann man direkt einen Topf oder Pfanne auf die Topfhalter stellen und so einfach besser Beilagen zubereiten.
Ich hoffe mal nach dem Urlaub auch noch begeistert zu sein, das Prinzip sagt mir jedenfalls zu ;)
 

impy

Ursprungsmitglied
Moin Büffel,

warum Gas? Wir haben die 47 ´er Weberkugel im Womo. Da sind wir bestens zufrieden mit.
 

lordschelm

Benutzer
Wir haben seit vielen Jahren einen Q100 zu Campen. Für unsere Bedürfnisse Ideal.

Ich benutze auch ganz gerne den Q1200. Der hat den zusammenklappbaren Tisch drunter und kann wie ein Hackenporsche transportiert werden. Zusätzlich gibt es auch noch die Roti-erweiterung um mal Hähnchen, Rollbraten, Gyrosspieß o.ä. zu machen. Und man hat direkt Gussrost Serie dabei.
Alternativ finde ich auch den GA-Gas nicht verkehrt für unterwegs. Den habe ich für Unterwegs meistens mit. Ist aber etwas gepimpt mit einem Deckelthermometer, Gussrosten & Fettauffangschalen aus Edelstahl. Mit der aus dem Zubehör im WWW erhältlichen Garraumerweiterung ein echtes Multitalent.
 
Oben Unten