Haube ja oder nein

CandleJack

Vereinsmitglied
#1
So mal hier ne Frage zu:
Haube/Hülle - Ja oder nein?

Hatte für meinen 57er Weber OTP ne Premium Weber Grillhaube gekauft und nach kurzer Zeit Rostwasser am Griff (Kodenswasser durch warm, kalt.).
Also, deshalb: Hülle ja oder nein?

Habe leider keine Chnace meine Grills unter zu stellen. Daher, lieber dem Wettergott aussetzen, oder doch Hülle? Oder nur im Winter oder gar net oder, oder?
Oder gibt's ne alternative (ausser Weber oder doch Weber) die atmungsaktiv ist und alle Wunden heilt? :piratebiggrin:

Fragen über Fragen... :piraterolleyes:
 
#3
würde mich auch mal interessieren, habe auch öfters Schwitzwasser unter der Abdeckung.

Der Gasgrill wandert zwar in den Keller über den Winter, die Kugel bleibt aber draussen.

Gruß
Calvin
 
#4
Also ich hatte meinen Outdoorchef immer in meinem Gartenhaus untergestellt. Steinboden, da kann auch mal Wasser reinlaufen. Selbst da hat er angefangen zu rosten! Mein Dancook steht auch dort, wenn er draußen steht habe ich eine original Dancook Haube unter der die Kugel immer nass ist! Mit Abdeckung ist meiner Meinung nach schlimmer als ohne. Lieber Regen geschützt unterstellen denn unter einer Abdeckung ist er immer feucht. Was dem Dancook Gott sei Dank nichts ausmacht.

Gesendet von meinem WAS-LX1A mit Tapatalk
 

CandleJack

Vereinsmitglied
#5
Genau meine Erfahrung ist auch so. :pirateshocked:
Ständig Kondenswasser unter der Plane!

Meine Kugel steht jetzt seit 2 Jahren ohne bei Wind und Wetter draußen und hat keine Anzeichen von Rost oder dergleichen.
Wäre natürlich was feindes, wenn es da was atmungsaktives geben würde, jedoch wäre die wahrscheinlich auch nicht lange wetterfest.

Tja dann stelle ich meinen WSM halt ohne raus.
 

Onkel

Gründungsmitglied
#6
Lüftung ist alles.
Wenn der Grill nur der Witterung ausgesetzt ist, macht eine Haube nur bedingt Sinn.
Liegt sie oben auf dem Grill auf und unten auf dem Boden, kann man diesen auch ohne Haube stehen lassen. So, macht die Haube das noch schlimmer.
Haube ja, wenn.... nach oben und unten die Luft zirkulieren kann. Einfach auf den Grill etwas auflegen so das ein Luftpolster um den Grill herum gegeben ist.
Dann macht eine Haube Sinn.


:pir_arr:
 

CandleJack

Vereinsmitglied
#7
Lüftung ist alles.
Wenn der Grill nur der Witterung ausgesetzt ist, macht eine Haube nur bedingt Sinn.
Liegt sie oben auf dem Grill auf und unten auf dem Boden, kann man diesen auch ohne Haube stehen lassen. So, macht die Haube das noch schlimmer.
Haube ja, wenn.... nach oben und unten die Luft zirkulieren kann. Einfach auf den Grill etwas auflegen so das ein Luftpolster um den Grill herum gegeben ist.
Dann macht eine Haube Sinn.


:pir_arr:
Verstehe was du meinst, aber...
Dann macht ne Hülle keinen Sinn und steht so auch nicht in der Bedienungsanleitung.
Bei ner 40 Euro Premium Hülle erwarte ich etwas anderes. Zumal die eh nur ein Jahr durchgehalten hat, danach ist se zerbröckelt.:piratecapt:
Tolle Konzept von Weber!
 

Jerkyfan

Newbie (<10 Beiträge)
#9
Ohne Abdeckung kein Problem

Habe meinen Weber auch seit 3 Jahren zu jeder Jahreszeit auf der Terrasse stehen. Unabgedeckt!
Bisher gibt es keinen Rost oder sonstige witterungsbedingte Schäden.

Ich würde auf die Abdeckplane verzichten.

Gruß
 
#10
Also bei meine Performer lass ich die Haube weg, weils a Glump is und er ohne trockener ist:pirateshocked:

Die Abdeckung vom Napolen ist gut, die darf bleim:) da ist auf der Rückseite a Netz eingearbeitet, da kann die Luft gut zirkulieren. Das Material ist auch um einiges stabiler wie vom Weber, gar nicht zu vergleichen.
 
#11
Nein und ja :)

Die vom Performer hab ich weggschmissn, es war a Glump und mit feuchter als ohne :pirate2motz::pirate2motz::pirate2motz:

Die vom Nappi bleibt, sie ist dicht und die Luft kann zirkulieren. Is a a viel besseres Material als vom Weber:pir_arr:

0D85C86C-F535-48AD-AEDA-AEED99088FD6.jpg

EC34F9B3-678D-45F7-9FB0-BE858B7DFE2A.jpg
 
Oben Unten