[Haxen-statt-Hexen-Woche] Chinesische Entenhaxen

DonGeilo

Benutzer
Heute gab's bei mir chinesische Entenhaxen mit Pflaumen-Ingwer-Glasur. Das Rezept dazu stammt aus "Weber's Wintergrillen".
Zunächst werden die Keulen mit einer Mischung aus Salz, Pfeffer, Zucker und 5-Gewürze-Pulver eingepudert und indirekt gegrillt. Gegen Ende der garzeit werden sie mehrfach mit einer Glasur aus Pflaumenmus, Ingwer, Mirin, Hoisinsauce und Sojasauce bestrichen.
DSC_7216.JPGDSC_7217.JPGDSC_7221.JPGDSC_7222.JPG


Als Beilage gab es Reis und süß-saures Gemüse aus dem Wok. Dazu habe ich nacheinander Wurzeln, Shiitake-Pilze, Bambussprossen, Pak-Choi und Zuckerschoten angegegraten. Dann habe ich Igwer, Knoblauch und Chilis angebraten und dann Ananasstücke, Hühnerfond, Sojasauce, Reisessig, Reiswein und Mehl dazu gegeben und alles kurz aufkochen lassen. Darin durfte das Gemüse dann ncoh mal kurz heiß werden.
DSC_7219.JPGDSC_7220.JPGDSC_7223.JPGDSC_7224.JPGDSC_7225.JPGDSC_7226.JPGDSC_7227.JPGDSC_7229.JPGDSC_7230.JPG

Das Ergebnis sah dann so aus:
DSC_7231.JPGDSC_7232.JPGDSC_7233.JPG

Das war sehr lecker. Nur ist dank der Glasur die Haut nicht knusprig geworden; aber das war ja zu erwarten.
 

Wollschweingriller

Super-Moderator
Teammitglied
Heute gab's bei mir chinesische Entenhaxen mit Pflaumen-Ingwer-Glasur. Das Rezept dazu stammt aus "Weber's Wintergrillen".
Zunächst werden die Keulen mit einer Mischung aus Salz, Pfeffer, Zucker und 5-Gewürze-Pulver eingepudert und indirekt gegrillt. Gegen Ende der garzeit werden sie mehrfach mit einer Glasur aus Pflaumenmus, Ingwer, Mirin, Hoisinsauce und Sojasauce bestrichen.
Anhang anzeigen 300626Anhang anzeigen 300627Anhang anzeigen 300630Anhang anzeigen 300631


Als Beilage gab es Reis und süß-saures Gemüse aus dem Wok. Dazu habe ich nacheinander Wurzeln, Shiitake-Pilze, Bambussprossen, Pak-Choi und Zuckerschoten angegegraten. Dann habe ich Igwer, Knoblauch und Chilis angebraten und dann Ananasstücke, Hühnerfond, Sojasauce, Reisessig, Reiswein und Mehl dazu gegeben und alles kurz aufkochen lassen. Darin durfte das Gemüse dann ncoh mal kurz heiß werden.
Anhang anzeigen 300628Anhang anzeigen 300629Anhang anzeigen 300632Anhang anzeigen 300633Anhang anzeigen 300634Anhang anzeigen 300635Anhang anzeigen 300636Anhang anzeigen 300637Anhang anzeigen 300638

Das Ergebnis sah dann so aus:
Anhang anzeigen 300639Anhang anzeigen 300640Anhang anzeigen 300641

Das war sehr lecker. Nur ist dank der Glasur die Haut nicht knusprig geworden; aber das war ja zu erwarten.
*überwältigend*
 
Oben Unten