Kalbstafelspitz nach Art eines Beef Brisket

Holzpeter

Benutzer
Ahoi Piraten,

heute habe ich mal bissi experimentiert.....


Einen Kalbstafelspitz (ca. 1,2 kg) mit einer Mischung aus Grill(t)pfeffer und Knoblauchpfeffer (beides KlausGrillt), sanft gerubt...

20220227_123306.jpg


Ab damit auf das Ei, bei 125°C mit Apfel-Chunks

20220227_132630.jpg

20220227_134222.jpg

20220227_134231.jpg


Nach etwas mehr als 2 1/2 Stunden war eine KT von ca. 70°C erreicht.
Das sah dann so aus:

20220227_161135.jpg


Jetzt mit reichlich Butter in Dünnblech eingerollt und wieder ab auf's Rost...

20220227_161255.jpg


Nach weiteren 1 1/2 Sunden war eine KT von 92°C erreicht.
Über die nächste Stunde die GT langsam heruntergefahren - die KT stieg dabei noch bis 95 °C.

Beim Herunternehmen ist leider die Folie gerissen, sodass fast die ganze, schöne Soße verlustig gegangen ist :cry:

Das Ergebnis war trotzdem super...

20220227_183205.jpg


Nebenher hatte ich so etwas wie Bayrisch Kraut gemacht, mit Paprika-Kabanossi anstelle Speck.

20220227_183910.jpg

Lecker war's, aber schade um die Soße...
 

Wollschweingriller

Super-Moderator
Teammitglied
Ahoi Piraten,

heute habe ich mal bissi experimentiert.....


Einen Kalbstafelspitz (ca. 1,2 kg) mit einer Mischung aus Grill(t)pfeffer und Knoblauchpfeffer (beides KlausGrillt), sanft gerubt...

Anhang anzeigen 307818


Ab damit auf das Ei, bei 125°C mit Apfel-Chunks

Anhang anzeigen 307819

Anhang anzeigen 307820

Anhang anzeigen 307821


Nach etwas mehr als 2 1/2 Stunden war eine KT von ca. 70°C erreicht.
Das sah dann so aus:

Anhang anzeigen 307822


Jetzt mit reichlich Butter in Dünnblech eingerollt und wieder ab auf's Rost...

Anhang anzeigen 307823


Nach weiteren 1 1/2 Sunden war eine KT von 92°C erreicht.
Über die nächste Stunde die GT langsam heruntergefahren - die KT stieg dabei noch bis 95 °C.

Beim Herunternehmen ist leider die Folie gerissen, sodass fast die ganze, schöne Soße verlustig gegangen ist :cry:

Das Ergebnis war trotzdem super...

Anhang anzeigen 307824


Nebenher hatte ich so etwas wie Bayrisch Kraut gemacht, mit Paprika-Kabanossi anstelle Speck.

Anhang anzeigen 307825

Lecker war's, aber schade um die Soße...
Na ja ein bißchen Sauce wech...aber sonst ist's doch super.
 

Onkel

Gründungsmitglied
Cool!:pirate_cool:
Auf die Idee Kabstafelspitz so zuzubereiten wär ich nicht gekommen.
Habe den meistens wie Picanha oder halt indirekt bis KT 57°C gemacht.
Klasse:piratethumbs::pir_arr:
 

Robin Masters

Benutzer
Moin
95Grad KT erscheinen mir auch reichlich.
Für das unglücklicherweise verlorengegangene Sößchen kann man sich ja noch mit der guten DMB behelfen.

Wenns gut war, steht wohl ein zweiter Versuch an.
Grüße
Nicolai
 
Oben Unten