Kokowääh...oder so...

Holzpeter

Benutzer
Hallo Gut-und-lecker-Esser,

inspiriert von einem leckeren Essen, was mein Lieblings-Neffe zwischen den Feiertagen aufgetischt hatte, gabs bei mir heute

Coq au Vin nach BBQPit.


Abgewandelt hatte ich wie folgt:
- statt des edlen Schwarzfederhuhn gab es 3 dicke Hähnchenschenkel vom Discounter meines geringsten Misstrauens
-
die Schalotten wurden durch rote Zwiebeln ersetzt
- statt Hühnerbrühe gab es selbstgemachte Gänsebrühe
- die Kräuter waren getrocknet

hier nun die Bilders...


20220109_141759.jpg20220109_144251.jpg20220109_144308.jpg20220109_144334.jpg20220109_153950.jpg20220109_155233.jpg20220109_155525.jpg20220109_155708.jpg20220109_155749.jpg20220109_160049.jpg20220109_174846.jpg20220109_183753.jpg20220109_184812.jpg


Mein Fazit:

1. OBERLECKER!!!!!!
2. Die Garzeit kann man gut etwas reduzieren.
3. Die Rotweinmenge könnte auch bissi weniger.....

 

Wollschweingriller

Super-Moderator
Teammitglied
Hallo Gut-und-lecker-Esser,

inspiriert von einem leckeren Essen, was mein Lieblings-Neffe zwischen den Feiertagen aufgetischt hatte, gabs bei mir heute

Coq au Vin nach BBQPit.


Abgewandelt hatte ich wie folgt:
- statt des edlen Schwarzfederhuhn gab es 3 dicke Hähnchenschenkel vom Discounter meines geringsten Misstrauens
-
die Schalotten wurden durch rote Zwiebeln ersetzt
- statt Hühnerbrühe gab es selbstgemachte Gänsebrühe
- die Kräuter waren getrocknet

hier nun die Bilders...


Anhang anzeigen 305383Anhang anzeigen 305384Anhang anzeigen 305385Anhang anzeigen 305386Anhang anzeigen 305387Anhang anzeigen 305388Anhang anzeigen 305389Anhang anzeigen 305390Anhang anzeigen 305391Anhang anzeigen 305392Anhang anzeigen 305393Anhang anzeigen 305394Anhang anzeigen 305395


Mein Fazit:

1. OBERLECKER!!!!!!
2. Die Garzeit kann man gut etwas reduzieren.
3. Die Rotweinmenge könnte auch bissi weniger.....

Sieht prächtig aus!
 
Oben Unten