Lehm Grill

Onkel

Gründungsmitglied
Klasse Arbeit.:piratethumbs:
Bei HBO bisse schon richtig.

Das mit dem Abzug is meiner Meinung nach ne Glaubensfrage.
Hab mir da bei meinem HBO lange Gedanken gemacht.
Da ich keinen Fuchs verbaut habe, war es nachher für mich logisch im Bereich der Klappe zu feuern und den Abzug nach hinten zu setzten.
So verbleiben die Rauchgase besser/länger im Brennraum.
Bei deinem Ofen ist der vordere Bereich wegen der Öffnung eh etwas geschwächt.
Ein zusätzliches Loch oberhalb der Klappe macht die Sache nicht besser. (Meine Meinung)

:pir_arr:
 

Onkel

Gründungsmitglied
Cool.
Einen Lehm HBO mit Fuchs hab ich auch noch nicht gesehen.👍
Die gemauerten Öfen haben zum reinigen noch ne Klappe oder so im Fuchs.
Könnte mir aber vorstellen das Du mit einem Drahtseil mit Bürste den auch so irgendwann reinigen kannst.
 

Wyatt

Benutzer
Also erstmal Respekt für das Coole Teil und vorallem für die zwei Füchse (y)
Aber ich bin gespannt ob du auch mal was drin backen kannst da er ja jetzt schon etliche Risse aufweist, vorallem am Boden.
Es sieht so aus als wäre der Lehm noch frisch und kein Feuer zu einbringen drin gemacht worden.
Ich bleibe mal hier dran.
 

Robin Masters

Benutzer
Hallo hensab
Welches Stützkorn hast Du im Lehm?
Feuerungstechnisch habe ich Bedenken.
Ein Stück Dünnblechrohr (ca 1m) könnte in Verbindung mit einer Fronttür mit kleinen Luftöffnungen zum notwendigen Kaminzug helfen.
Robin
 

hensap

Benutzer
@RObin:
Braucht man das Stützkorn denn nicht nur beim betonieren? Kenne das nur von da. Wir haben Sand im Lehm... zählt das als Stützkorn?
DAs mit dem Blech beratschlagen wir gerade.
Außen haben wir gerade ne Stroh/Lehm Schicht aufgebracht, Bild kommt später, jetzt erst mal essen... :)
 
Oben Unten