mein Grillbesteck

#1
Ich möchte hier mal mein Grillbesteck vorstellen, weil ich meine, dass es ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis ist.
Für jedes Teil habe ich 10,49 Euro gezahlt....und die Qualität und Stabilität finde ich überzeugend. Bestes und stabiles VA...hab die Zange z.B. jetzt das dritte Jahr. Die Wender hab ich seit 2 Jahren.

Es sind Teile, die auf dieser Seite
http://www.grillpro.com/accessories.php?category=1&type=8
beschrieben sind.

Die Wender
2014-03-05 20.04.03.jpg
Ich hab mal einen "normalen" Pfannenwender als Vergleich dazu gelegt.
Ich sach ma-die Dinger sind--"Männergröße"
Mit dem großen Wender holt man ein 3kg PPP vom Rost, ohne das sich da irgend etwas biegt...

Der "kleine Wender" hat alles an Bord, Schaber Säge....und Flaschenöffner.....seeehr wichtig....:piratelol:
2014-03-05 20.04.28.jpg

Nun zur Zange
Länge 40cm, händeln von Briketts als auch Grillgut lassen nicht die Hände glühen.
2014-03-05 20.05.20.jpg

Das rote Griffmaterial ist sehr griffig, angenehm
2014-03-05 20.05.30.jpg

Das ist der Clou dieser Zange
Das "Gravity Lock"...möche ich nicht mehr missen.
Funktion: Man hält die Zange mit "Löffeln" nach unten und drückt die Zange leicht zusammen. Der Bolzen fällt in die untere Stellung und gibt die Zange frei. Nun kann man hantieren. Die Federspannung ist für meinen Geschmack sehr angenehm, liegt super in der Hand.
Man möchte die Zange weghängen oder weglegen.....Zangenlöffel zum Himmel und Zange schließen. Der Bolzen rutscht nach hinten. Entspannt man nun die Zange, blockiert der Bolzen das aufgehen. Die Zange bleibt zu. Wie gesagt....ich finde das Prinzip genial und einfach. Kennt jemand das Prinzip auch von anderen Zangenherstellern?

2014-03-05 20.05.38.jpg

2014-03-05 20.06.08.jpg
Die Zange gibt es wohl auch mit Silikonüberzug an der Spitze....nur weiß ich bis heute nicht, wofür das gut sein soll...

Mit was für Werkzeug hantiert Ihr denn so?

:pir_arr:
 

stoelpe

Vereinsmitglied
#3
I
Die Zange gibt es wohl auch mit Silikonüberzug an der Spitze....nur weiß ich bis heute nicht, wofür das gut sein soll...

Mit was für Werkzeug hantiert Ihr denn so?

:pir_arr:
Meine Rösle arbeitet nach dem selben Prinzip.
Zudem hab ich ne große Zange von Santos. Beide sehr gut.
Zum letzten Geburtstag bekam ich von meiner Frau noch den großen Weber Wender.

Der Silikonüberzug verhindert Kratzer in z.B. beschichteten Pfannen. Was anderes wüsste ich auch nicht.

Gruß
Stoelpe
 
#5
Die Grillprozange hab ich auch.
Wollte sie zuerst nur für die Brekkies.
Jetzt nehm ich sie nur noch.
Wenn man sich an den Gravity Lock gewöhnt hat möchte man ihn nicht mehr missen.
Ich starre immer meine Andere Zange an, wenn sie nicht zu bleibt obwohl ich die Löffel nach oben halte...
:piratelol:
 
Oben Unten