Mici

#1
Vor ein paar Wochen habe ich Mici nach einem Rezept aus Steven Raichlens "Planet Barbecue" gegrillt. Dabei handelt es sich um rumänische Hackröllchen.

Laut Rezept benötigt man folgende Zutaten:
750 g gemischtes Hack, zu gleichen Teilen aus Schweine-, Rind-, und Lammfleisch (Ich hatte nur Rind und Schwein)
2-4 Knoblauchzehen, gehackt
1 TL grobes Meersalz
1 TL schwarzer Pfeffer
1 TL Backpulver
1 TL gemahlener Koriander
1 TL getrockneter Majoran oder Oregano
1/2 TL gemahlener Cumin
125 ml Rinderfond; ersatzweise Wasser

Die Zubereitung ist einfach: Alles Zutaten gründlich verkneten und 2 stunden oder über Nacht ruhen lassen. danach das Hack zu Röllche formen und diese dann direkt grillen.

Bei der Beilage fiel meine Wahl auf griechischen Reisnudelsalt aus "Weber's Chicken".
Zunächst stellt man ein Dressing her. Dafür braucht man
1/2 TL fein abgeriebener Schale von 1 Bio-Zitrone
2 EL ffrisch gepresster Zitronensaft
60 ml Olivenöl
1 1/2 TL fein gehakcte frische Dillspitzen
1/2 TL fein gehackter Knoblauch
1/4 TL grobes Meersalz
1 Prise frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Dieses Dressing vermengt man mit
200 g griechischen Reisnudeln und
60 g Feta.

Anschließend werden
1 mittelgroße fein gewürfelte rote Paprikaschote
60 g geviertelte Kalamata-Oliven
2 EL in dünne Scheiben geschnittene Frühlingszwiebel ohne die dunkelgrünen Enden und
1 1/2 EL fein gehackter frischer Oregano
untergehoben.

DSC_5512.JPG DSC_5513.JPG DSC_5515.JPG DSC_5516.JPG DSC_5517.JPG


Die Dinger waren unlaublich lecker. Die werde ich mit Sicherheit mal wieder machen; dann aber zusätzlich noch mit Lammhack.
 
Oben Unten