Pizzastein und Gussrost

#1
Hatte mal in einen Beitrag gelesen, das sich bei Jemanden die Emaille-Beschichtung vom Gussrost gelöst hatte.
Das kam, weil er Pizza vom Stein machte und durch die zu hohe Dauerhitze nahm die Beschichtung Schaden.

Ist das Jemanden von euch auch schon passiert?
 

Bensch

Gründungsmitglied
#2
Beim ODC hab ich extra n Edelstahlrost für den Pizzastein. Die Beschichtung vom Originalen hats leider nicht überlebt.. :pir_arr:
 
#3
Eine Emaille-Beschichtung verträgt i.d.R. keine große Hitze über einen längeren Zeitraum. Durchschnittlich ist eine solche Beschichtung dauerhitzebeständig bis 400°C, was am Rost gemessen mit aufliegendem Pizzastein erreicht wird – zumindest wenn der Grill ordentlich Power hat. Hier bilden sich u.U. feine Haarrisse, in welche Feuchtigkeit gelangt (aus der Umgebung, vom Grillgut von der Reinigung), welche beim nächsten aufheizen nicht so schnell durch die Haarrisse entweichen kann, als der Druck unter dem Emaille zu groß wird und selbiges abplatzen lassen kann.
 
#4
Emailleroste sind nach meiner Erfahrung nicht für eine lange Dauer ausgelegt. Meine Wahl ist immer Guss oder Edelstahl. Was anderes kommt bei mir gar nicht auf den Grill! :pir_arr:
 
#5
Emailleroste sind nach meiner Erfahrung nicht für eine lange Dauer ausgelegt. Meine Wahl ist immer Guss oder Edelstahl. Was anderes kommt bei mir gar nicht auf den Grill! :pir_arr:
Ich meine die Emaillebeschichtung von Gussrosten :)
Diese hätte ich ja beim Broil King Baron.

Aber da werde ich mir einen einfachen Grillrost bestellen der passt und dann muss ich mir da keine Gedanken machen :)
 
Oben Unten