Rösle Edelstahl Anzündkamin AZK

#1
Moinsen!

Ich habe mir mal diesen Rösle AZK gekauft und wollte Euch mal teilhaben lassen, wie das Dingen denn so im Detail ausschaut.
Gekostet hat der AZK 27,90,- inkl. Versand. Da mir mein Baumarkt-Billig-AZK so langsam wegrostet und auch manchmal zu klein ist, musste was Neues her.
Daten:

Gewicht: 1588g
Materialstärke: 0,75mm
Höhe: 33cm
Nutzbare Innenhöhe: ca. 26cm
Breite: 19cm

Der Rösle ist von der Materialstärke genauso stark wie der Weber AZK. Dieser ist allerdings aus verzinktem Stahl, wobei der Rösle aus Edelstahl ist. Selbst der zusätzliche Auskippbügel und der Rost könnten aus Edelstahl sein, da bin ich mir aber nicht ganz sicher (glänzt wie verchromt, es gibt aber solche glänzenden Edelstähle). Des Weiteren wurden Edelstahlschrauben und Edelstahlnieten verarbeitet!
Der Griff aus Plastik ist ein Standardstück - sieht aus, wie der Haltegriff bei Elektrozäunen - tut aber seine Dienste und liegt gut in der Hand. Der Griff ist durch das zusätzliche Blech gut wärmeisoliert. Wärmeisolation und damit Arbeitsschutz [MENTION=3851]Manu Ela[/MENTION];) scheinen eine große Rolle gespielt zu haben. Der obere Teil des Zylinders hat dort ein zusätzliches Blech als Auskipp- und Wärmeschutz, welches auch echt nützlich ist, man muss beim Auskippen nicht unbedingt Handschuhe anziehen. Bei meinem Billig-AZK habe ich da immer mal ein paar verbrannte Härchen am Handrücken gehabt. Der Nachteil dieser Lösung, zusammen mit dem gebogen gestalteten "Ausguss", liegt auch auf der Hand: einen DO kann man auf diesen AZK nicht draufstellen...
Die Bleche haben eine schöne Oberflächenanmutung, was sich aber nach dem ersten Gebrauch erledigt hat, außer im hinteren Teil des AZK am Griff: Die Anlauffarben kommen nach dem ersten Zünden deutlich heraus. Ansonsten sind die Bleche mit Edelstahlnieten miteinander verbunden. Das dürfte halten, und wer eine Nietzange hat, kann auch mal welche ersetzen.
Der Rost wird durch Einschnitte im unteren Teil des AZK, welche dann nach oben gebogen wurden, gehalten. Eine einfache Lösung aber durchaus zweckmäßig.
Zur Praxis:
Im Brennverhalten habe ich keinen Unterschied zum Weber-AZK feststellen können; der Rösle ist gut belüftet und zieht gut durch.
Im Handling gibt es ein paar Unterschiede: der zusätzliche Schutz am oberen Rand des Zylinders wirkt sich nicht nachteilig beim Ausschütten aus und hält tatsächlich etwas Hitze ab. Wie gesagt, man kann keinen DO draufstellen...
Der große Haltegriff ist niedriger angebracht und erlaubt m.E. ein besseres Ausschütten der Kohlen.
Schöner finde ich den Plastikgriff am zusätzlichen Haltebügel, den Weber nicht hat. Gibt ein besseres Griffgefühl und hat eine schönere Qualitätsanmutung als das nackte Blech bei Weber.
Mit dem ersten Gebrauch verfärbt sich der Edelstahl natürlich, ich erhoffe mir aber eine deutlich längere Haltbarkeit als beim Weber!

DSC_0045.jpg

DSC_0046.jpg

DSC_0047.jpg

DSC_0048.jpg

DSC_0050.jpg

DSC_0051.jpg

DSC_0052.jpg

DSC_0054.jpg

DSC_0055.jpg

DSC_0056.jpg

DSC_0057.jpg

DSC_0058.jpg

DSC_0062.jpg

DSC_0063.jpg

DSC_0077.jpg

DSC_0078.jpg

DSC_0080.jpg

DSC_0081.jpg

DSC_0087.jpg
 
#6
Schöner Bericht, ausfühlicher kann man das kaum machen! :thumbup:

Ich habe den Rösle AZK auch noch jungfräulich rumstehen. Beim nächsten Einsatz meines Smokers wird sich das aber ändern.
 

CandleJack

Vereinsmitglied
#10
Schick ist der. Aber die Falz ist nicht gut. Hatte auch nen Edelstahl AZK. Genau an der kante ist meiner gerissen.
Allerdings war diese auch in der Mitte.
Meiner war von RokuTec.lebenslange Garantie. Angeblich. Kundenservice auch erbärmlich.
Mir wurde gesagt ich sollte den im Winter doch nicht in den Schnee legen zum abkühlen. Als ob ich sowas machen würde. Welcher Schnee überhaupt? Habe schon 2 Jahre keinen mehr gesehen.
Tja haben auch Durchzug geschaltet und ich habe nach nur einem Jahr, 40 Euro Schrott im Garten stehen.

Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk
 
#11
Schick ist der. Aber die Falz ist nicht gut. Hatte auch nen Edelstahl AZK. Genau an der kante ist meiner gerissen.
Allerdings war diese auch in der Mitte.
Meiner war von RokuTec.lebenslange Garantie. Angeblich. Kundenservice auch erbärmlich.
Mir wurde gesagt ich sollte den im Winter doch nicht in den Schnee legen zum abkühlen. Als ob ich sowas machen würde. Welcher Schnee überhaupt? Habe schon 2 Jahre keinen mehr gesehen.
Tja haben auch Durchzug geschaltet und ich habe nach nur einem Jahr, 40 Euro Schrott im Garten stehen.

Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk
Tja, ich bin gespannt, wie der hält! Welche Falz meinst Du genau?
 

Onkel

Gründungsmitglied
#12
Schöner Bericht :piratethumbs:
Der war bei uns neulich im Angebot für 19,99€. Is mir auch gleich in den Einkaufswagen gehüpft :piratebiggrin:
Steht aber noch als stille Ersatzreserve bei mir in der Hütte. Macht aber wie Du geschrieben hast nen guten Eindruck!
 

CandleJack

Vereinsmitglied
#19
Dafür schaut er gut aus! Ist das innen Flugrost oder ist das schon so richtig dicker Rostansatz aufgrund der hohen Temperaturen?
Meiner sah innen und außen so aus. Und wie gesagt, war meine Sicke in der Mitte und ist immer durchgeglüht. Das wird hier nicht so sein.
Finde den auch gut und wenn ich nen neuen benötige dann wirds wohl ein Rösle. Kundenservice ist auch vorbildlich.
Selbst als Grill (Kugel Holzkohle) würde ich mir nur noch nen Rösle gönnen. (Ausnahme wäre da noch ein Dancook)
 
Oben Unten