Rum-Fort-Wild-Gularsch

impy

Vereinsmitglied
Öfters hier
Beiträge
6.731
Punkte Reaktionen
16.827
0429B50F-06F7-4B67-9A80-CC277731D5B5.jpeg
Moin,

der Plan war eigentlich es draußen in der Küche zu kochen. Doch dann kam alles anders.

Egal

DO ohne Füße geht auch drinnen.
Ein Stück unbescheidneres Wild aus der Truhe gefischt und aufgetaut. Eine Fenschelknolle fein geschnitten, eine Stange Porree, zwei Zwiebeln und eine schrumpelige Paprika. Alles klein und in einer Pfanne scharf angebraten das Röstaromen entstehen.
Das Fleisch in kleine Stücke geschnitten und mit viel Tomatenmark angebraten. Jemöös dabei und alles gut durchmischen. Ein Glas Wildfond und ordentlich Rotwein. Aber Vorsicht, genug für den Koch über lassen.

Gewürzt mit groben Pfeffer, Salz, Schuhbecks Wildgewürz (Zimtnote), ungarisches Paprikapulver (recht pikant). Ein halber Becher Schmand musste auch noch weg, also rein damit.

Jetzt will ich euch nicht länger langweilen.
Bilders:

C49582F0-8D95-4E81-B379-6B23E269A05F.jpeg

CD71622A-6F0C-4F45-8B2C-2036A81B6F47.jpeg




F4AB3D0C-896F-4B5C-98DB-91E602208848.jpeg

87B32DD0-D2A9-43B2-9905-AF303D2EA41F.jpeg

833E95B2-7249-42C0-B9AA-398D424FE70A.jpeg

878C5704-A1DD-41CE-8B5C-0837047FE81D.jpeg

Dazu gab es Linsenspätzle von Albgold.
Lecker war’s
 
Gut schaut's aus. Genau das richtige für das kalte Wetter :piratethumbs: :pir_arr::pir_arr::piratethumbs:
 
Moin,

der Plan war eigentlich es draußen in der Küche zu kochen. Doch dann kam alles anders.

Egal

DO ohne Füße geht auch drinnen.
Ein Stück unbescheidneres Wild aus der Truhe gefischt und aufgetaut. Eine Fenschelknolle fein geschnitten, eine Stange Porree, zwei Zwiebeln und eine schrumpelige Paprika. Alles klein und in einer Pfanne scharf angebraten das Röstaromen entstehen.
Das Fleisch in kleine Stücke geschnitten und mit viel Tomatenmark angebraten. Jemöös dabei und alles gut durchmischen. Ein Glas Wildfond und ordentlich Rotwein. Aber Vorsicht, genug für den Koch über lassen.

Gewürzt mit groben Pfeffer, Salz, Schuhbecks Wildgewürz (Zimtnote), ungarisches Paprikapulver (recht pikant). Ein halber Becher Schmand musste auch noch weg, also rein damit.

Jetzt will ich euch nicht länger langweilen.
Bilders:

Anhang anzeigen 331073

Anhang anzeigen 331074




Anhang anzeigen 331075

Anhang anzeigen 331076

Anhang anzeigen 331077

Anhang anzeigen 331078

Dazu gab es Linsenspätzle von Albgold.
Lecker war’s
Gutes WinterFutter!
 
Da hätte ich gerne mal den großen Löffel reingehalten und eine besonders große Portion abgegriffen..... :pirateugly:

:homer:
 
Top :piratethumbs:
Das ging jetzt locker nach der Nachtschicht rein.
 
Zurück
Oben Unten