Schichtfleisch

#2
#3

impy

Ursprungsmitglied
#7
Schichtfleisch ist immer gut, vorallem wenn es während der Gartenarbeit vorsichhin schmurgelt.
Aber ein kleiner Tipp, die BBQ-Sauce obendrauf bringt geschmacklich garnichts. Im Gegenteil sie verbrennt
durch den hohen Zuckeanteil wie auf den Bildern gut zusehen ist. Einfach mal weglassen.
 
#9
Moin Steffen,

Hauptsache es hat geschmeckt!
Aussehen tut's jedenfalls oberlecker :lecker:

Ich habe bei meinem ersten Schichtfleisch auch die Soße weg gelassen.
Der Tipp war, glaube ich, von "Meisenfütterung".
Ich bin dabei geblieben.
Mein Schwager hat auch zunächst ohne BBQ-Soße (mein Anraten) getestet, macht es jetzt aber lieber mit.
Die Geschmäcker sind halt verschieden.
Evtl. brennt die Soße ja nicht an, wenn Du sie unter die Baconabdeckung platzierst....
 
#12
ich mache das Schichtfleisch etwas anders , Ich schneide die Steaks , die Zwiebel und das Dörrfleisch alles gleich dick und fülle den Dopf wie gehabt und mit etwas Grillsoße ,angebrant ist da noch nichts ,aber beim Schichtfleisch gibts ja auch tausend Varianten
 
Oben Unten