Stubenküken im Backofen geschmort

#1
Römertopf oder Bratform

ZUTATEN
4 Stubenküken
Gewürzemenge je nach Geschmack
Schalotten
Speckwürfel
Knoblauchzehe zerdrückt
Butterschmalz
Zweige Rosmarin und Thymian
etwas Paprikapulver
Sahne
Weinbrand
Salz und Pfeffer

Die Stubenküken waschen und abtrocknen, innen und außen mit Salz & Pfeffer einreiben.
Einen halben Rosmarin und Thymian hineinstecken und mit einer Küchenschnur zusammenbinden. Jetzt mit Paprikapulver bestäuben.
Backofen auf 200 Grad vorheizen.
Einen Römertopf mit Butterschmalz erhitzen. Die Küken in den Topf mit der Brust nach oben setzen. Die geschälten Schalotten, Speckwürfel und Knoblauchzehe sowie die restlichen Kräuterzweige zugeben.
In die Ofenmitte schieben

60 Minuten bei Ober- und Unterhitze braten.

Nach der Hälfte der Garzeit mit Weinbrand und Sahne ablöschen.
Nun Küken wenden und nach 60 Minuten nochmals ca. 15 Minuten lassen damit sich der Fleischsaft verteilen kann. Die Sauce nochmals abschmecken.
Servieren zu Kartoffeln, Nudeln oder Reis.

DSC_0181.jpg Stubenküken  (1).jpg
 
Oben Unten