Unboxing DO Dutch Oven El Fuego 4,26l und 15,04l

#1
Nachdem es jetzt eine Woche gedauert hat, bis die Teile von Plus.de geliefert worden sind, war ich natürlich auf die Qualität des kleinsten und des Größten gespannt. [MENTION=702]Sir Kuddel[/MENTION]; hatte ja schon was zu klappernden Deckeln geschrieben.

Zunächst war das Auspacken aber mit einem Ärgernis versehen: die die DÖpfe umgebende Innenverpackung aus Styropor löst sich durch Transport und Reibung auf. Mit dem Effekt, dass sich hunderte kleiner Styroporkugeln im Raum verteilen!

4,26l: Qualitätsanmutung (Oberfläche, Beschaffenheit) i.O. Ist halt etwas rauh und nicht so glatt wie bei Lodge. Eingebrannt ist er nicht. Den Deckel kann man nicht als Pfanne benutzen. Der Deckel klappert tatsächlich aber auch nicht übermäßig. Dadurch, dass er innen einen tiefgezogenen Rand hat, sollte das nichts ausmachen. Die Füße sind kurz (3cm). Es passen also u.U. nicht alle Kohlen drunter. Profagus Grillies gehen wohl. Ein recht kurzer Deckelheber ist als Zubehör dabei
Fazit: für 24,95,- behalte ich den.

15,04l: Qualitätsanmutung wie oben, ebenfalls nicht eingebrannt, Zubehör wie oben. Den Deckel kann man ebenfalls nicht als Pfanne benutzen. Der Deckel passt überhaupt nicht; man kriegt ihn in keiner Position so drauf, dass er verlässlich hält. Klappern tut er natürlich auch, nur stärker als beim kleonen DO. Im Gegensatz zum kleinen hat er innen auch nur einen sehr niedrigen Rand, der dann gerne über den Rand des Topfes drüber rutscht. Die Außenwand des Deckels hat unterschiedliche Stärken. Der Henkel passt in keiner Position über den Deckelrand, selbst an den schmalen Stellen nicht; d.h: man kann den DOpf am Henkel gar nicht aus den Flammen herausheben!!!
Die Füße sind mit 3cm ebenfalls sehr kurz.
Fazit: der Preis ist mit 59,95,- (abzgl. 8% vom Gutschein) sehr günstig. Die Qualität ist jedoch deutlich unterhalb dessen, was ich bereit bin an Mängeln zu akzeptieren. Der geht zurück. Leider habe ich nicht die Hoffnung, dass es bei den anderen aus dieser Serie besser ist...

Die beiden im Vergleich. Der Große ist ein echtes Monster!

DSC01115.jpg

Der Henkel schleift auf beiden Seiten. Selbst mit Kraftaufwand lässt er sich nicht drüber schieben.

DSC01116.jpg

DSC01117.jpg

Der kleine von innen; ein paar Unebenheiten und Lunker:

DSC01118.jpg

Der große von innen; etwas ebener:

DSC01119.jpg

Deutliche Unterschiede in der Materialstärke beim großen - und das ist nur eine Seite, es geht rundherum so!

DSC01120.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
#3
Weiß gar nicht ob ich gefällt mir klicken soll. Der Bericht ist super aber der Dopf scheinbar schei... Bin mal auf meinen 8,46 l gespannt. Wenn der auch so krumm und schief ist wie deiner dann lass ich den auch zurück gehen. Dann gebe ich lieber ein paar Mark mehr aus und habe was vernünftiges.
 
#4
Kurzes Update:
Ich hatte am Montag direkt mit dem Importeur gesprochen. War ein nettes Gespräch, in dem mir gesagt wurde, dass die sich sofort um die Angelegenheit kümmern und prüfen wollen, ob mein 15,04l ein Einzelfall oder die ganze Serie betroffen ist. Schaun 'mer mal...
 
Oben Unten