Vakuumbeutel Beratung

#1
Moin zusammen,

habe nun einen Caso VC 10 :pir_arr:

Ich möchte nun bei Vakuumtuete.de bestellen, nur ich kann den Unterschied zwischen der groben und feinen Struktur noch nicht ganz verstehen!?
Hoffe mir kann das einer von euch genauer erklären.

Ab und zu habe ich auch etwas flüssigere Marinaden mit Fleisch die Vakuuminiert werden sollen.
 
#2
Hi

ich benutze immer die Feinen.

Bei denen habe ich das Gefühl, das Flüssigkeit nicht so schnell ins Vakuumgerät gezogen wird.

Ist aber rein meine Meinung.

Gruß

Aetschi
 

Outlaw

Gründungsmitglied
#3
Mit Flüssigkeiten/ Marinaden ist es immer doof.
Da benutze ich, wenn´s geht, lieber einen Behälter und diese Vakudeckel. Luft absaugen und feddich . . . .
 
#4
Sauber danke euch!
Dann mach ich mich mal weiter schlau ob ich den VC 10 mit den Dosen betrieben kann.

Feine Struktur alles klar, danke
 
#11
Kauf auch nur die finde sie super.
Merke aber einen unterschied zu den originalen von lava die sind einfach fester.
Was sich aber im Preis bemerkbar macht.

Gruß Dani
 
#12
hab auch genau dort bestellt. Die teuren sind auch dort um Klassen besser. Für längere Lagerung nehme ich die. Zum mal eben marinieren tut es die einfache Tüte.

Gruß
 
#13
hab den VC100 und auch die Tüten von vakuumtuete.de
Der Service des Unternehmens ist sehr gut, freundlich, professionell & schnell!

Aber: beim Vakuumieren wird anstandslos ein Top-Vakuum gezogen-> ist die Doppelschweißnaht gesetzt und ich nehm' die Tüte aus'm Gerät, dauert es oft nicht lange und das Vakuum fällt in sich zusammen!
Ich frage, weil alle hier mit den Tüten zufrieden sind: Kann das am Gerät liegen oder denkt ihr, dass ich evtl. "Montachs-Tüten" habe?

Hat iWer ähnliche Erfahrungen gemacht?
:piratecapt:
 
#15
Du kannst ja auf dem oberen Rand noch mal verschweißen, dann hast Du vierfache Naht.


hab den VC100 und auch die Tüten von vakuumtuete.de
Der Service des Unternehmens ist sehr gut, freundlich, professionell & schnell!

Aber: beim Vakuumieren wird anstandslos ein Top-Vakuum gezogen-> ist die Doppelschweißnaht gesetzt und ich nehm' die Tüte aus'm Gerät, dauert es oft nicht lange und das Vakuum fällt in sich zusammen!
Ich frage, weil alle hier mit den Tüten zufrieden sind: Kann das am Gerät liegen oder denkt ihr, dass ich evtl. "Montachs-Tüten" habe?

Hat iWer ähnliche Erfahrungen gemacht?
:piratecapt:
 
#18
Ich habe mir heute einen Vakuumierer (meinen Ersten), und zum testen Rollen und Einzelbeutel bestellt.
Ich habe die Vakuumbeutel extra dick, geriffelt und mit grober Struktur genommen.

Mir wurde mitgeteilt, dass wenn eine Naht undicht ist bzw. wird, ist meistens ein Teil der Nahtstelle während des vakuumieren feucht geworden. Das wäre bei Einzel- und Doppelnähten so.
 
#20
Danke Dirk & Schokodrink, dass Ihr Euch während ich lustig durchs Wattenmeer stapfte, meinen Kopf zerbrochen habt!
Ich denke, dass das Material, auch, wenn's definitiv ausgewiesene Vakuumiertüten sind, einfach zu dünn ist!
Ich wird einfach andere, dickere Tüten holen und ausprobieren- empirisch halt eben!
ThanXX no amoi!

(....und werde berichten!)
:piratecapt:
 
Oben Unten