Welche Holzkohle?

#1
Weiss gerade nicht, ob ich hier in die richtige Rubrik am pinnen bin?!? Ich wollte mal so in die Runde fragen, was ihr für Holzkohle benutzt. Bisher hatte ich immer die von ProFargus, die bekannte gelb/rote Tüte. Aber in letzter Zeit ist da in den kleineren Tüten auch nur noch kleiner Mist drin. Ist eigentlich eher dazu geeignet den AZK zu ersticken und nicht seinen Durchzugsjob machen zu lassen. Naja, Fakt ist: ich bin unzufrieden. Und da kann man ja mal so in die Gegend fragen was denn die Profi - Piraten so benutzen [emoji41] [emoji41] [emoji41]
 
Zuletzt bearbeitet:
#2
Ich kaufe immer die großen Tüten von Profagus... :piratewink:
Ich glaube aber, dass man z.B. in der Metro die 15Kg-Säcke der anderen (Discount)marken auch gut nehmen kann. Bei Holzkohle ist das, meine ich, auch nicht so das Ding wie bei Briketts/Brekkies. Kleinere Stücke oder Bruch hat man überall mal...
 

The Rookie

Vereinsmitglied
#4
Ich habe heute mal die etwas teurere Weber Holzkohle verwendet, hat gut funktioniert.
Ob ich sie noch mal kaufe, weis ich noch nicht, da ich keinen so großen Unterschied zur Discounter Kohle feststellen konnte. Außer das die Weber Kohle nicht so stark Qualmt und ein ticken schneller einsatzbereit ist.
 
Oben Unten