Welchen Smoker (Entscheidung)

Externaleye

Newbie (<10 Beiträge)
#1
Hallo, ich bin der Mike und bin absoluter neuling in Sachen Smoken. Ich wollte am Wochenende mit dem Smoken beginnen.
Hab schon alles besorgt (Rippchen, Marinade, Zubehör), nur der Smoker fehlt. Wollte ihn Morgen Abend kaufen gehen, allerdings hab ich nur zwei Optionen:
Da ich in Luxemburg lebe und gerade mal zwei Baumärkte mit halbwegs günstigen Preisen habe, hab ich zwei Smoker gefunden (will Holzsmoker).
https://www.globus-baumarkt.de/primaster-holzkohlegrill-smoker
Und
https://www.hagebau.de/p/mr-gardener-smoker-portland-xl-98-x-44-cm-anHG_PROD_4046806084048/
Nun frage ich mich welcher der beiden Besser ist.
Hat jemand mit einem der Beiden erfahrung?
Der Portland hat mal bei der kleineren Version 1,5mm materialstärke.
Ich hab nicht vor länger als 8 stunden zu smoken, die zeit hab ich nicht.

Würde mich über konstruktive Anregungen und Erfahrungen freuen.
Danke
MFG
Mike
 
#2
Hallo Mike,

Erfahrungen mit diesen Smokern habe ich nicht.
Ich habe mir in diesem Jahr aber auch einen Smoker zugelegt und mich damit über einen längeren Zeitraum beschäftigt um einen Schnellschuss zu vermeiden.

Ich denke es ist wichtig was du damit vor hast. Wenn du erst einmal testen willst ob smoken etwas für dich, finde ich die Preise recht hoch.
Solltest du auch etwas anspruchsvolleres machen wollen und entsprechende Qualität kaufen weiß ich nicht ob du im Baumarkt an der richtigen Adresse bist.

Aufgrund von fehlenden Möglichkeiten in meiner Region hab ich am Ende meinen Smoker im Netz bestellt. War auch nicht meine Vorstellung, da ich gern im Vorfeld gesehen hätte was ich kaufe - gerade bei dem Preis - aber die Qualität ist überzeugend.
 
#3
Hallo Mike,

hm also Long-Job fällt bei Dir wohl aus mit nur 8Std. Zeit.

Erfahrung habe ich leider mit keinem der beiden Teile. Jedoch solltest Du Dir erstmal selbst im klaren sein, was Du genau willst.
Rippchen 3-2-1 usw sind kein Ding. Hast Du vor viel damit zu machen oder eher weniger??
Ich würde eher einen etwas dickwandigeren Smoker bevorzugen, da Du hier mehr Kontrolle über die Hitze hast.
Möchtest Du aber nur ab und zu und nur "schnell" Smoken, würde ich zur günstigeren Variante greifen.
Jedoch gehe ich davon aus, dass Du hierzu viele unterschiedliche Meinungen erhalten wirst.

Viel Spass und Glück bei der richtigen Wahl.
 

Gabel-rein

Gründungsmitglied
#4
Ich habe mir vor Jahren einmal einen Smoker selbst gebaut und benutze Ihn heute sehr selten.
Mir war das, bei pulled Pork und Beef Brisket, zu aufwändig die Temperatur zu regeln.
Wenn ich wirklich um 110 Grad bleiben wollte, musste ich jede viertel Stunde einen kleinen Holzscheit nachlegen. Und mit 8 Stunden kommst Du bei diesen beiden Gerichten bei dieser Temperatur nicht hin.

Heute habe ich noch einen Watersmoker und die Sache gestaltet sich viel einfacher.
Ich muss immer noch ab und an Nachts raus um die Temperatur zu regeln, aber man kann sich, neben dem smoken, noch um andere Sachen kümmern.
 
Oben Unten