Wildragout vom Reh

Andi H

Vereinsmitglied
Einen schönen guten Abend zusammen!

Wir hatten von Freunden eine Rehkeule frisch vom Jäger bekommen und die sollte es nun geben :piratebiggrin:


Zunächsten hatten wir das gute Stück mal zerlegt und in schöne Stücke geschnitten, danach ab in kräftigen trockenen Rotwein mit ner Würzmischung zum Einlegen (sind die Klassiker drin: Senfkörner, Loorbeerblätter, Nelken, Wacholder, etc...) und ab in den Kühli für nen guten Tag:

DSC05749.jpg

DSC05750.jpg


Danach das Fleisch ausm Sud fischen, selbigen sieben und dann kamen noch Champignons, Pfifferlinge, Zwiebeln und Tomatenmark dazu

DSC05752.jpg

DSC05756.jpg

Dann das Fleisch scharf anbraten, wieder raus und das gleiche mit den Zwiebeln+Tomatenmark und den Pilzen, dann Fleisch rein und den Sud (+ Wild Fond) dazu

DSC05757.jpg

DSC05758.jpg

DSC05760.jpg

DSC05761.jpg


Zwischendurch wurde nochmal mit Rotwein aufgegossen (habs doch ziemlich einreduzieren lassen :piratebiggrin:)

Halbzeit:

DSC05762.jpg


Das Ganze war bei Standartbefeuerung 2h im DO, dazu gab's noch selbstgemachte Spätzle, Möhren und Pfirsich/ Birne mit Preiselbeeren.
Bitte entschuldigt die "Tellerbilder" mein Akku in der Cam war leer und meine Eltern hatten Hunger - da gabs erst später ein Handypic :piraterolleyes:


DSC_0193.jpg

DSC_0190.jpg

DSC_0192.jpg



Ohne großen Schnickschnack aber sau lecker :piratebiggrin:

Gruß und schönen Abend noch,
Andi by EA BBQ
 

Antibus

Gesperrter Benutzer
Wild ist etwas Feines, gibt es bei uns leider viel zu selten.

Da könnte ich auch mal wieder drauf. Sehr schön :piratethumbs:
 
Oben Unten