Aal Sous Vide

Onkel

Gründungsmitglied
#5
:pirate_cool: Den Aal hätt ich gern probiert! Sieht klasse aus :piratethumbs:
Kenn den nur geräuchert. Kann aber durchaus sein das ich den mal mit 14/15 Jahren in die Pfanne gehauen hab als ich noch geangelt hab. Hab vergessen wie er is :piratelol:
 
#13
Klar hat der geschmeckt. Hatte noch eine Portion übrig und habe den mit Wasabi gegessen. Das paßt super dazu...die Zubereitung geht ja mit der Sojasauce in die asiatische Richtung.
Kann das Rezept nur empfehlen...wenig Aufwand, wenn man den Aal schon abgezogen kauft.
 
#14
Moin Moin

Das sehe Ich ja jetzt erst:piratethumbs:

Und wo ich das sehe , muß Ich doch dringend mal wieder zu Heidi Fisk am Fischmarkt maschieren und ein paar grüne AAle erwerben:piratebiggrin::piratelol:

Das einzige Problem welches Ich dabei sehe

Die machen morgens um Acht Uhr zu:piratebiggrin::piraterolleyes:

Gruß Ralf:pir_arr:

PS: Natürlich ist gräucherter AAl NICHT der Klassiker sondern gebratener grüner AAL:piratewink::piratebiggrin:
gräucherter ist auch lekker wenn Mann den nicht von AALE Dieter bezieht :piratelol::pirate3biggrin:

PPS: Und dann gift dat noch allsupp das is ans bin bloss keenn AAl
 
#15
Fisch sous vide ist mal was anderes, auch wenn die Idee da mindestens ebenso nahe liegt wie beim Steak. Klasse gemacht !!

War das Zuchtaal oder Wildfang ? letzterer war bei mir nämlich neulich beim Räuchern deutlich faseriger, traniger und weniger lecker... wahrscheinlich hat der aber auch 3x so lange gebraucht bis er seine knapp 70cm hatte
 
#17
Fisch sous vide ist mal was anderes, auch wenn die Idee da mindestens ebenso nahe liegt wie beim Steak. Klasse gemacht !!

War das Zuchtaal oder Wildfang ? letzterer war bei mir nämlich neulich beim Räuchern deutlich faseriger, traniger und weniger lecker... wahrscheinlich hat der aber auch 3x so lange gebraucht bis er seine knapp 70cm hatte

Das liegt am Aal, ich fange all meine Aale im Balaton (Wildfang) und habe auch mal einen oder zwei solche Kerle im Jahr dabei. Ich führe deine Beschreibung auf den geringen Fettgehalt vom Aal.

Grüße Christian
 
Oben Unten