BBQ-Bull Smokertonne "Hickory": WaterSmoker zum Einsteigerpreis

#1
Moin,

ich habe mir die Smokertonne von BBQ-Bull gekauft und möchte diese hier mal vorstellen.
Bei dem großen Fluss gibt es die Tonne für 49,- + Versand.

Ich besitze schon den Barbecook Räucherofen, diesen nehme ich zum Vergleich. Einen
Weber WSM kenne ich nur ausm Baumarkt.

Hier seht ihr ihn erstmal komplett aufgebaut:

Bull9.JPG

Das Thermometer des Bulls ist nur ein Schätzeisen, sieht genauso aus wie das vom Barbecook.
Hab ich erst gar nicht verbaut, sondern gleich was anderes verklebt:

Bull8.JPG

Die Smokertonne hat einen abnehmbaren Aschekasten mit Zuluftregulation. Die Verarbeitung des
inneren Ringes könnte ein bissen besser sein, es kommt doch, auch bei geschlossener Regulierung,
viel Luft durch. Ich hab es mit Ofenband (2mm) versucht:

Bull1.JPG

Gibt es Ofenband mit 1mm, das würde ich dann oben und unten am inneren Ring anbringen.
2mm paßt leider nicht.

Bull2.JPG

In den unteren Teil der Garkammer kommt dann die Ascheschale mit Kohlerost und einem Kohlering.

Bull3.JPG

Dann folgt die Garkammer. Diese habe ich unten mit 2mm Ofenband abgedichtet, weil diese doch
ein wenig Spiel hatte. Paßt jetzt ohne zu wackeln. Ich hoffe man kann es erkennen:

Bull4.JPG

Hier mal ein Blick in die Garkammer, die Tür muss noch bearbeitet werden und evtl. abgichtet werden:

Bull5.JPG

Dann folgt Wasserschale und das erste Rost:

Bull6.JPG

und das zweite Rost:

Bull7.JPG

Die Roste haben einen Durchmesser von 42cm.

Im Deckel sind noch 2 Streben um z.B. Fisch zu räuchern. Die eine Strebe werde ich nicht verbauen.
Das eine Loch wird für den Pitmaster benutzt.

Im Vergleich zum Barbecook ist das Teil richtig schwer (Doppelt so viel Gewicht). Ich find den klasse im
Gegensatz zum Barbecook. Der Barbecook hat so dünnes Blech, der Bull ist dagegen echt massiv!

Heute war ich beim Metzger und habe mir Ribs bestellt. Die wird es am Sonntag geben. Dann kann
ich auch mehr zum Verhalten des Bulls sagen.

Falls ihr Fragen habt, immer her damit!!!

Bis dahin

VG
madden
 
Zuletzt bearbeitet:
#4
Danke für die ersten Bilder und freue mich schon auf den ersten Lauf mit Ribs.
Für 49,- € wäre das eine richtig günstige Alternative.
 
#5
Vom reinen Anfassgefühl gegenüber dem teureren (ca. 80€) Barbecoook bin ich begeistert.
Und trotz ein paar Umbaukosten liegt er immer noch unter dem Barbecook.
 
#6
Da würden mich auch die Erfahrungen nach den ersten Vergrillungen interessieren.

Eigentlich steht der WSM auf dem Wunschzettel, aber diese Tonne dürfte ich bei der Finanzministerin deutlich eher durch bekommen.
 
#7
Moin,

ich hätte erstmal nicht umgebaut und im Auslieferzustand getestet. Dann hätte man immer noch fummeln können und könnte vergleichen. Das Ding wird gehen.

Gruß
 
#8
Man konnte beim Aufbau schon die Luftschlitze der Luftregulierung sehn.


Die Ofendichtung hatte ich liegen und das Thermometer auch. Hat mich also bis jetzt nichts gekostet.


Die Tür und der Deckel sind noch nicht umgebaut.

Ich hoffe ich schaffe heute abend einen kleinen Probelauf, dann werd ich mal 1KG Kohle reinschmeißen.
 
#10
Leider hat sich mein PC verabschiedet, fährt nicht mehr hoch.
Also erstmal keine Fotos.
Ribs gestern gerubt und seit 12Uhr liegen sie in der Tonne zwischen 103 und 109Grad.
3KG habe ich verwendet 6 Briketts habe ich entzündet.
 
#17
Moin, ein Wohnmobil hab ich grad hier nicht stehn zum Testen 😎.
Der Außendurchmesser ist 47cm, wenn Du die Griffe abschraubst.

Vom Platz her... das Rost hat einen Durchmesser von 42cm, davon gibt es 2 Stück. Mir reicht es zur Zeit. Ist ja nicht mein einziges Sportgerät.
 
#19
Hi,

hast Du die Tür mittlerweile modifiziert?

Ich muss da definitiv ran, da ist nen riesiger Spalt. Hab aber noch keine zündende Idee.
 
Oben Unten