Mein erstes PP - etwas zu früh runtergenommen

CronoTS

Benutzer
Hallo zusammen,

heute habe ich mein erstes PP vom Schweinenacken veranstaltet und wollte euch die Bilder nicht vorenthalten. Leider musste ich es nach fast 10 Stunden mit KT 83° runter nehmen, weil meine Gäste am verhungern waren. Das hat dem ganzen Ding zwar meiner Meinung nach keinen Abbruch getan, aber beim nächsten Mal fange ich früher an. Gerubbt war es mit einer Cajun-Mischung, hatte dann einfoliert 28 Stunden Ruhezeit. In der ersten Stunde auf dem Smoker kamen gewässterte Pekanussbaum-Chips zum Einsatz, die einen tollen Rauchring und ein noch besseres Aroma gezaubert haben. Ansonsten wie es sein soll, saftig, butterzart, würzig.

comp_SAM_1346.jpg

comp_SAM_1347.jpg

comp_SAM_1348.jpg

comp_SAM_1349.jpg

comp_SAM_1350.jpg

comp_SAM_1352.jpg

comp_SAM_1353.jpg

comp_SAM_1354.jpg

comp_SAM_1356.jpg

comp_SAM_1357.jpg

comp_SAM_1358.jpg

comp_SAM_1359.jpg

comp_SAM_1360.jpg

comp_SAM_1361.jpg

comp_SAM_1362.jpg

comp_SAM_1363.jpg

comp_SAM_1364.jpg

comp_SAM_1365.jpg

comp_SAM_1366.jpg
 
G

Gelöschtes Mitglied 0815

Guest
10 Stunden sind auch sportlich. Da hättest du die 130 Grad aber halten müssen, um das zu schaffen.

Meine PP mach ich bei 105-110 und die dauern erheblich länger... Aber ich starte auch abends und mach die im Ei oder UDS.
 

CronoTS

Benutzer
Naja, ich hab damit gerechnet, dass es komplett in die Hose geht. Das erste Mal ist zum lernen da *hust* Aber dafür wars wirklich sehr gut :D
 

CronoTS

Benutzer
Sorry, mir fällt grade die Zweideutigkeit auf... hatte wohl doch ein oder zwei Bierchen mehr als gut waren :pirateugly:
 

CronoTS

Benutzer
Das Gerät war übrigens ein 16" Netter Lette mit 6,2mm Stärke. Ich hab mir den linken Zeigefinger (leicht!) verbrannt und dank AZK-Flamme auf einer Fläche von 15cm Armhaare angesengt. Soviel zur Lernerfahrung :piratelol:
 
G

Gelöschtes Mitglied 4711

Guest
Gefällt mir gut aber ein kl. Rotes gibt es nicht :piratelol:
Du hast Post :piratethumbs:
 

CronoTS

Benutzer
Tja, dann besten Dank ihr Lieben, ich bin froh, dass ich euch so weit überzeugen konnte, mir das kleine Schwarze zu verleihen :piratesmile:
 

Micha

Benutzer
Also 83°C für ein PP finde ich schon etwas arg wenig.

Solltest Du nochmal in die Verlegenheit kommen und beim PP unter Zeitdruck geraten,
dann nimm einfach Alufolie oder Backpapier und wickle es darin ein. Dann kannst Du
mit der Temperatur etwas hochgehen und es geht wesentlich schneller.

:pir_arr:
 

KaptainDaniel

Benutzer
Ein gutes BBQ brauch halt seine Zeit.

Und wenn du wie ich, soviele ungeduldige Flachgriller als Freunde hast, dankt dir der Aufwand am Ende eh kein Schwein.
Mach das PP einen Tag vorher in Ruhe und serviere es am nächsten Tag aufgewärmt, aus der Microwelle. :pirate3biggrin:
So mach ich es immer bei meinen "Wann-ist-denn-endlich-die-Bratwurst-fertig-Gästen"

PS. Ich mag meine Freunde trotzdem :wink2::becky:
 

CronoTS

Benutzer
Ich weiß, dass es Zeit braucht, aber danke für den Tipp mit der Folie. Wie bereits geschrieben, Geschmack, Saftigkeit, etc. waren klasse, nur das Pullen ging etwas schwieriger von der Hand als es sein sollte.

Das nächste Mal in Ruhe und mit richtiger KT :piratelol:
 

Lucky

Benutzer
Dein "Vettel"-PP ist doch schon mal der richtige Ansatz. Wie schon geschrieben, entweder mit der Texas-Krücke (Alufolie und 130°C) oder gleich mit Musse (meine Handytastatur kennt kein sz;-) )

Nur eines täte ich nicht tun... ...aufwärmen in der Micki. Das wird dröge. Besser low and slow im Wasserbad!

GlückAuf,
Lucky
 
Oben Unten