Neuer Gasgrill

klauskx

Vereinsmitglied
#1
Guten Abend in die Grillgemeinde des guten Geschmacks.

Ich bräuchte mal Euere Hilfe.
Ich plane meinen 10 Jahre alten Weber Genesis in Ruhestand zu schicken.
Bin also auf der Suche nach einem Nachfolgesportgerät.
Meine Frage an Euch, welcher Hersteller ist Euer Favorit in puncto Qualität?
Hatte mit einem Sportgerät von BroilKing geliebäugelt, aber es gibt doch eine nicht unerhebliche Anzahl von (amerikanischen/kanadischen) Kommentaren, die sich über die schlechte Qualität und Verarbeitung auslassen.
Welche Erfahrung habt ihr gemacht?
Die Ausstattung ist momentan erst einmal zweitrangig, wird aber nicht aus den Augen gelassen.

Ich hoffe Euer Input kann mir meine Entscheidung etwas leicht machen.

Danke & rauchige Grüsse,
Karsten
 
#3
Ich habe einen BK. Und bin mehr als zufrieden. Alternativ wäre es ein Napoleon geworden. Weber 's neue Generation stand bei mir erst an 3. Stelle.
Das Problem: Nörgler wirst du zu allen finden, genau wie begeisterte Enthusiasten. Hör am besten auf deinen Bauch, denn der berät i.d.R. am besten 👍
 

Onkel

Gründungsmitglied
#5
Hi Karsten.

Ich habe mir vor einiger Zeit einen Napoleon LEX 485 gekauft.
So an sich nicht schlecht. Aber in Punkto Verarbeitung nichts gegen Broil King.
Habe letztes Jahr das Vergnügen gehabt bei @outback-bbq mal einen Broil King probe zu fahren.
Hmmm... war das jetzt ein Regal xl oder Imperial xl :pirateconfused:...egal.
Das Dingen war um Längen besser in Sachen Material und Verarbeitung.
Wär jetzt auch meine Wahl. Weber is mir in Preis/Leistung zu teuer!
:pir_arr:
 

klauskx

Vereinsmitglied
#7
Danke für Eure Antworten. Ja, es sollte diesmal kein Weber werden, da ich bei den neuen Modellen auch nicht mit dem Preis/Leistungsverhältnis und der Optik, gerade bei der Genesis2 Generation, überein komme. Ein BK würde mich ja schon reizen. Im Urlaub werde ich mir dann ein “Schaulaufen“ zwischen Napoleon und BroilKing gönnen.
Nochmals Danke für Eure Kommentare. :piratethumbs:
 

Mafri

Vereinsmitglied
#8
Ich habe seit Anfang des Jahres einen Broil King Sovereign 490 Xl. Sehr robust, sehr gute Verarbeitung. Und er hat ordentlich Power. Alles in allem eine sehr gutes Preis Leistung Verhältnis.

Gruß Markus
 
#18
Das mit den Türen kommt auf das Modell an glaube ich.
Mir persönlich gefallen die neuen Weber auch nicht mehr so gut. Von der Optik. Ich bin allerdings nicht der Markt. Weber wird schon bei der neueren Generation Erhebungen gemacht haben, was beim Volk ankommt. Wenn nicht wäre das dumm.
Was mir auch ein wenig fehlt, ist die Abgrenzung wie früher Spirit- bzw. Genesisreihe. Irgendwie habe ich das Gefühl das die Einsteigerklasse Spirit (wenn man das bei den Preisen so nennen darf) sukzessive eingestampft werden soll.
Diese stattgefundene Revolution bei den Genesis sowie ein sehr gutes Angebot zu meinem BK haben dann (bei mir) den Ausschlag gegeben und ich würde jederzeit wieder so entscheiden.
 

klauskx

Vereinsmitglied
#19
Stimmt. Da hast Du Recht. Hatte bisher immer nur die Modelle ohne Tür gesehen. Aber auch mit Tür gefallen sie mir nicht mehr. Wie gesagt, im August haben wir Urlaub und dann werde ich mal die diversen Händler abklappern und mir die BK Modelle anschauen.
 

bob rooney

Administrator
Mitarbeiter
#20
Bei BK bekommst du 11Kg hinter die Tür und darfst das auch.
Soweit ich das noch im Kopf habe hat Weber und Co nur die Zulassung für 5Kg hinter der Tür.
( Hier kommt es auf den Abstand Oberkante Gasflasche zum Brenner an. Der ist bei Weber und auch Napoleon so gering das 11Kg nicht ausreichend Sicherheitsabstand haben)
 
Oben Unten