Pattymischung

scorpionpower

Vereinsmitglied
#1
Servus Ihr Landratten,

wir haben uns eine Küchenmaschine der Marke Bosch (Mum5) mit Zubehör gegönnt. Der Fleischwolf war ein Must-have-Zubehör meinerseits.:pirat2:

Zwischen den Jahren will ich endlich mal die Patties selber wolfen.:heavy:

Daher habe ich ein paar Fragen:

Was für eine Lochscheibe nehmt Ihr dafür - 4,5 oder 6 mm?
Welches Stück vom Rind nehmt Ihr?
Wie macht Ihr das mit dem Fettanteil - fügt Ihr Schweinespeck hinzu?
Wie sieht es mit dem Verhältnis von Fleisch zu Speck aus?

Danke schon mal vorab für die Tipps.:piratebiggrin:
 

Tom

Benutzer
#2
Ich nehme immer die grobe Scheibe mit Rindernacken. Wenn möglich US Beef. Kannst aber auch einen Blend machen aus Nacken, falschem Filet und Tafelspitz. Hatte auch schon Nierenzapfen dabei. Solltest halt darauf achten dass Du dich so im 20% Fett Bereich bewegst. Wenn Du keine Schweineverächter am Tisch hast kannst Du natürlich auch Rückenspeck zur Justage nehmen.
 
Oben Unten