Philly Cheese Steak

DonGeilo

Benutzer
Gestern habe ich auf dem markt nicht nur Hasenkeulen(https://bbq-piraten.de/community/index.php?threads/hasenkeulen.24523/) sondern auch zwei Rib Eyes ergattert. Eins davon gab's heute als Philly Cheese Steak in Streifen geschnitten mit Paprika, Champignons, Zwiebeln und Camembert im Baguette. Das andere gibt' dann morgen.
Zunächst habe ich den größten Teil des Fetts in der Pfanne ausgelassen udn dann darin das kleingeschnittene Fleisch scharf angebraten. Dann habe ich das Gemüse angebraten und anschleißend mit Kräutern der Provence, Pfeffer und Salz geüwzt und den Käse dazu gegeben. Abschließend habe ich natürlich noch das Fleisch wieder dazu gegegeben und das ganze in ein Baguette verfrachtet.
DSC_7305.JPGDSC_7306.JPGDSC_7307.JPGDSC_7308.JPGDSC_7309.JPGDSC_7312.JPG
Das Teil war zwar nicht ganz einfach zu essen, da gefühlt die Hälfte aus dem Baguette gefallen war, aber es war verdammt lecker. Das war nicht mein erstes und hoffentlich auch nicht mein letztes Philly Cheese Steak.
 

Wollschweingriller

Super-Moderator
Teammitglied
Gestern habe ich auf dem markt nicht nur Hasenkeulen(https://bbq-piraten.de/community/index.php?threads/hasenkeulen.24523/) sondern auch zwei Rib Eyes ergattert. Eins davon gab's heute als Philly Cheese Steak in Streifen geschnitten mit Paprika, Champignons, Zwiebeln und Camembert im Baguette. Das andere gibt' dann morgen.
Zunächst habe ich den größten Teil des Fetts in der Pfanne ausgelassen udn dann darin das kleingeschnittene Fleisch scharf angebraten. Dann habe ich das Gemüse angebraten und anschleißend mit Kräutern der Provence, Pfeffer und Salz geüwzt und den Käse dazu gegeben. Abschließend habe ich natürlich noch das Fleisch wieder dazu gegegeben und das ganze in ein Baguette verfrachtet.
Anhang anzeigen 303648Anhang anzeigen 303649Anhang anzeigen 303650Anhang anzeigen 303651Anhang anzeigen 303652Anhang anzeigen 303653
Das Teil war zwar nicht ganz einfach zu essen, da gefühlt die Hälfte aus dem Baguette gefallen war, aber es war verdammt lecker. Das war nicht mein erstes und hoffentlich auch nicht mein letztes Philly Cheese Steak.
Geilomat
 

frank_sch

Benutzer
Gestern habe ich auf dem markt nicht nur Hasenkeulen(https://bbq-piraten.de/community/index.php?threads/hasenkeulen.24523/) sondern auch zwei Rib Eyes ergattert. Eins davon gab's heute als Philly Cheese Steak in Streifen geschnitten mit Paprika, Champignons, Zwiebeln und Camembert im Baguette. Das andere gibt' dann morgen.
Zunächst habe ich den größten Teil des Fetts in der Pfanne ausgelassen udn dann darin das kleingeschnittene Fleisch scharf angebraten. Dann habe ich das Gemüse angebraten und anschleißend mit Kräutern der Provence, Pfeffer und Salz geüwzt und den Käse dazu gegeben. Abschließend habe ich natürlich noch das Fleisch wieder dazu gegegeben und das ganze in ein Baguette verfrachtet.
Anhang anzeigen 303648Anhang anzeigen 303649Anhang anzeigen 303650Anhang anzeigen 303651Anhang anzeigen 303652Anhang anzeigen 303653
Das Teil war zwar nicht ganz einfach zu essen, da gefühlt die Hälfte aus dem Baguette gefallen war, aber es war verdammt lecker. Das war nicht mein erstes und hoffentlich auch nicht mein letztes Philly Cheese Steak.
Lecker 🤤 das hätte ich jetzt auch gerne ☺️
 
Oben Unten