Rib Eye Steaks

Andi H

Vereinsmitglied
Einen schönen guten Abend meine geschätzte Piratenmeute :pir_arr:


Nachdem die Woche für mich definitiv überm Limit anstrengend war und bis Samstag mittag dauerte, haben Frauchen und ich mal beschlossen den Ausklang mit frischen Steaks vom neuen sehr korrekten MdV zu begehen...

DSC05766.jpg


Der gute MdV hat uns zwei schöne Hobel von einem frischen Strang ausm Kühlhaus abgesäbelt und die wurden auch nur ganz zart mit Olivenöl eingerieben und mit Steakpfeffer sowie Meersalz (grob) mit Kräutern gewürzt.

DSC05768.jpg


Dazu gabs noch ein leckeres Sößchen aus dem Weber Steak Buch:


DSC05769.jpg

Abgerundet wurde das Ganze durch Kräuterbutter und schöne Fritten - herrlich :piratebiggrin:


DSC05770.jpg

DSC05773.jpg

DSC05775.jpg



Unser Fazit:

1.) Wir kaufen NUR noch bei diesem Metzger - lieber weniger Fleisch und dafür richtig gut :piraterolleyes:
2.) Die Rib Eye Steaks waren echt super zart und saftig - werden wir künftig auf jeden Fall öfters nehmen
3.) Die Soße ausm Buch war auch sehr lecker, ne interessante Mischung aus Whisky, Ahornsirup und eben Tomatengeschmack -> Nachbau empfohlen


Ist zwar "nur" ein Quikie Bericht aber ich hoffe er gefällt euch trotzdem...

In diesem Sinne ein schönes Wochenende euch allen!

Gruß Andi
EA BBQ :pir_arr:
 
Zuletzt bearbeitet:
Die Ware sieht roh schon sehr sehr gut aus. Man sieht genau, dass das Fleisch gut abgehangen war. Mit dem Ribeye gebe ich dir auch recht. Ich persönlich lasse dafür jedes Filet liegen.

P.S.: Ich finde gut, dass immer mehr Leute, gute, leider auch etwas teurere, Ware schätzen. Man merkt deutlich den Unterschied zum Supermarktfleisch und, nicht nur nebensächlich, wird das Tier dahinter gut behandelt. Sonst gäbe es nicht die Qualität. Weiter so...
 
Oben Unten