seit heute neu im Forum bei Euch und schon ne Frage

Peter

Newbie (<10 Beiträge)
#1
Hallo, liebe Grillgemeinde
meine Frau und ich beabsichtigen einen Gasgrill anzuschaffen.
Preisklasse 400€ +
Er soll 4 flammig sein und ganz leicht nach Gebrauch zu reinigen ( Einsätze in Spülmaschine sollten dort zu reinigen sein.) Fettablauf.
Gegrillt wird im Moment: Steaks, Fisch und Burger. Der Grilll sollte aber nach Möglichkeit auch dazu dienen als Herd benutzt zu werden , also auch in der Pfanne braten oder mal nen Topf Kartoffeln kochen oder Bratkartoffeln machen
 
H

Hobbygriller

Guest
#3
Hallo, liebe Grillgemeinde
meine Frau und ich beabsichtigen einen Gasgrill anzuschaffen.
Preisklasse 400€ +
Er soll 4 flammig sein und ganz leicht nach Gebrauch zu reinigen ( Einsätze in Spülmaschine sollten dort zu reinigen sein.) Fettablauf.
Gegrillt wird im Moment: Steaks, Fisch und Burger. Der Grilll sollte aber nach Möglichkeit auch dazu dienen als Herd benutzt zu werden , also auch in der Pfanne braten oder mal nen Topf Kartoffeln kochen oder Bratkartoffeln machen
Das wird schwierig!
 
#4
Also in der Spülmaschine würde ich lieber keine Einzelteile vom Grill reinigen, habe so schon eine Spülmaschine getötet :(
Da haben sich dann Rostansätze durch den Filter geschmuggelt und dann die Heizungspumpe kurz geschlossen.
Lieber per Hand spülen.
Würde mit überlegen, ob man das Budget noch etwas erhöhen kann. Für 600euro gibt es schon den einen oder anderen Weber Spirit - allerdings nur mit 3 Brennern.
Von Broil King liegen die 3 flammigen auch schon bei 600 und das sind die Einstiegsgeräte.

Ich selbst habe mit einen Gasgrill vom Aldi angefangen für 279euro - der hatte 3 Brenner und nen Seitenkocher. Mit dem hatte ich 2 Jahre Spass, dann fing er an mit der Zündung Probleme zu bekommen.
Hab dann auch jetzt letzte Woche mir was neues zugelegt.

Also wenn du das Einstiegsgerät überspringen möchtest, dann solltest du aus den 400 lieber 800 bis 900 machen und du hast wesentlich mehr spass am neuen Gasi.
 

HighLeif

Gründungsmitglied
#5
Wenn ich mich nicht irre, dann ist "der Peter" hier schon wieder weg!
Also helfen die Antworten ihm hier nicht mehr.

Falls ich mich doch irre, und "der Peter" ist noch hier,
bitte ich einen der Mods meinen Post zu löschen.

Aber vielleicht ist das Thema ja auch noch für andere interessant :piratewink:
 
#6
Also in der Spülmaschine würde ich lieber keine Einzelteile vom Grill reinigen, habe so schon eine Spülmaschine getötet :(
Da haben sich dann Rostansätze durch den Filter geschmuggelt und dann die Heizungspumpe kurz geschlossen.
Lieber per Hand spülen.
Würde mit überlegen, ob man das Budget noch etwas erhöhen kann. Für 600euro gibt es schon den einen oder anderen Weber Spirit - allerdings nur mit 3 Brennern.
Von Broil King liegen die 3 flammigen auch schon bei 600 und das sind die Einstiegsgeräte.

Ich selbst habe mit einen Gasgrill vom Aldi angefangen für 279euro - der hatte 3 Brenner und nen Seitenkocher. Mit dem hatte ich 2 Jahre Spass, dann fing er an mit der Zündung Probleme zu bekommen.
Hab dann auch jetzt letzte Woche mir was neues zugelegt.

Also wenn du das Einstiegsgerät überspringen möchtest, dann solltest du aus den 400 lieber 800 bis 900 machen und du hast wesentlich mehr spass am neuen Gasi.
Lieber Odenwälder,

[MENTION=4598]Peter[/MENTION]; hat uns leider verlassen...: http://www.bbq-piraten.de/forum/threads/16761-aus-dem-forum-rausnehmen

Der uns verlassende Peter hat offensichtlich wahrlich unsere Herzen berührt, denn nach so kurzer Zeit der Forumsmitgliedschaft ist soviel Anteilnahme kaum zu erklären...
:piratebiggrin::piratebiggrin::piratebiggrin:
 
#14
OK! Weitermachen! :pirateugly:

Wenn alle Stricke reissen, können wir ja immer noch einen "Peter-Gedächtnis-Thread" aufmachen :piratethumbs:
Nicht nur das Schosch. Ich bin jetzt mal ganz ernst. Wenn der echte [MENTION=4598]Peter[/MENTION]; tatsächlich nicht wiederkehrt, sollten wir - ich weiß, das ist eine ungewöhnliche Maßnahme, die viele Widersacher und vor allem Freunde von Peter auf den Plan rufen wird - einen neuen Peter schaffen; einen neuen Forums-Peter sozusagen. Das kann aber nur die allerletzte Maßnahme sein. Wir sollten zuvor alle unsere Anstrengungen darauf ausrichten, den echten Peter wieder für uns zurück zu gewinnen! Wir könnten eine Webseite (peter-komm-wieder.de) aufmachen, Facebookaufrufe starten, einen Flashmob organisieren... Die Möglichkeiten sind unbegrenzt!!! Und wir sollten sie ergreifen!!!
Was meint ihr???
 
Oben Unten