TEST - Vakuumierer SILVERCREST® Folienschweißgerät SFS 110 B1

#1
...sacht's Fritzle zum Papa: "Papa, was iss'n een Vakuum?"
Sacht der Papa: "Warte mein Sohn, ich hab's im Kopf, aber ich komm nich' drauf!!"



....mein CasoVC100 hat seit einiger Zeit die Macke, in jede der beiden Schweißnähte 1 klienes Miniloch von ca. 0,2mm zu brennen....groß genug jedoch, dass das Vakuum, welches vom Caso perfekt gesaugt wird, nach kurzer Zeit wieder entweicht.
So bastel ich immer noch 'ne 2. Schweißnaht darüber, bzw. verschweiße ich eine Tüte mit 3 Nähten->links groß schräg über Eck, rechts groß schräg über Eck und dann noch 'ne kurze gerade, den Rest zu schließen, so benötige ich nie die gesamte 30cm-Breite des Schweißdrahtes und kann die Stelle, an der die Löchlein gebrannt werden umgehen....aaahhhhhh, was für'n Gefikk'l, den ganzen Ärger das letzte halbe Jahr, DAS muß ein Ende haben!!!

Wollt mir bei "Mrs. Erstaunlich" schon ein Neues keufen, 97Bucks, dann sah' ich dieses Angebot:

10.Dezember: http://www.lidl.de/de/silvercrest-folienschweissgeraet-sfs-110-b1/p208274

Yup, dacht' ich mir so by myself, hmmm, 29Bucks für'n Vakuumierer, was soll's-> Versuch macht kluch und wenn er niXX taucht, bringst'n halt oifach wieda hiiie!
Gesagt, Getan-> gestern gekauft & getestet->

20151210-91.jpg

ok, der Caso wirkt rein optisch wertiger, dafür ist die beschichtete Kunstoffoberfläche wesentlich Kratzanfälliger
der SC hat ein solides Plastegehäuse, Kratzer werden hier nicht so schnell sichtbar sein, er ist leichter und dezent kleiner in den Maßen als der Caso

20151210-92.jpg

Schade-> keine herausnehmbare Vakuumkammer, also der Plasteschacht, der evtl. angesugte Flüssigkeit auffängt-> so ließe sich's leichter reinigen und es gäb' keine Gefahr, dass etwas in's Gerät eindringt...
(der vom Caso ist 2cm länger und passt somit nicht...)

20151210-93.jpg

der Silvercrest schließt schlüssiger und exakter und gleich beim ersten Andrücken!-> beim Caso war's immer ein: "...ach, jetzt gangschd do ändlich zua, Du sterrischer Bock Du!" und i.d.R. musste man eine Seite immer derb nachdrücken...

20151210-94.jpg

das Vakuum wird perfekt und sehr schnell gezogen und verschweißt wird eine 30cm breite Tüte in 6 Sekunden (ja, die passen und funzen trotz der Warnung in der Beschreibung sehr gut)
der Caso hatte Doppelschweißnaht - super, da setz ich in 6 Sekunden einfach noch 'ne Schweißnaht extra kurz drüber und hab meine personalisierte Doppelschweißnaht!
Die Schweißnähte des SC sind, selbst, wenn es mal eng wird, weil der Schweiß-Streifen zu sparsam ist :)o) und dadurch die Folie etwas geknickt ist und in Falten liegt: exakt, sauber, perfekt!

20151210-95.jpg

20151210-96.jpg

20151210-97.jpg

20151210-98.jpg

20151210-99d.jpg

20151210-100.jpg

20151210-101.jpg

SO! jetzt schaun mer mal, was das Vakuum in mei'm Kopf, äh meinen Tüten nach 24h sagt??!!!!


....aaaahh, WUNDERBAR! KEIN Verlust an Vakuum- der jack ist's rundum zufrieden!
20151210-102.jpg

20151210-102a.jpg

20151210-103.jpg

20151210-105.jpg

20151210-106.jpg

Alles in Allem:

Darf man erst mal nicht vergessen, dass es hier um einen AlltagsVakuumierer für Hobbyköche wie uns geht und nicht um ein Profigerät für Fleischer, Metzger, Großhändler, die jeden Tag mit solchen Werkzeugen hohe Qualitätsnormen erfüllen müssen.
Beide Geräte, die ich vergleiche können nur sogenannte "Profilfolien" vakuumieren, also keine Gefriertüten , Chipstüten, Kaffetüten u.ä.
(Aber auch DAFÜR kann man mittels eines tricky cheats sorgen: nehmt eine 3m-Rolle mit starkem Profil und "trennt Euch" von der glatten Fläche!, die Seite mit der Struktur rollt ihr Euch wieder zur Rolle und jedes mal, wenn ihr eine Gefriertüte vakuumieren wollt, die Kaffeetüte wieder luftleer verschließen wollt etc-> einen ca. 5-6cm breiten Strukturstreifen von der Rolle schneiden und oben in dei Gefriertüte einlegen-> zuschweißen!, dann den Strukturstreifen bis dicht vor die Schweißnaht kürzen und die eigentliche Tüte nochmal zuschweißen-> perfekt!!! -> am Anfang werdet ihr fummeln und es wird erst nicht so recht funzen, habt Geduld und übt-> it works!, aber vergesst nicht: Gefriertüten werden das Vakuum nicht so professionell halten wie eine Vakuumtüte. ABER wo der Cheat absolut Sinn macht: beim Selbst Dry-Aging! Wer's schon gemacht hat, weiß, was ich meine!)

upps-> back 2 topic!!!! :kopfpatsch:
Alles in Allem:

Leistung:
steht der SC dem Caso außer der Schweißnaht in nichts nach.
-> dies kann man manuell wie beschrieben lösen und ist mir keinen Preisaufschlag von 70 Bucks wert!

Vakuumleistung: same same, eher leichter Vorteil SC, weil schneller

Es ist keine herausnehmbare Vakuumkammer vorhanden und auch kein Absaugschlauch für Dosen
->bei dem PlasteSchacht werd' ich 'ne Lösung finden, da bin ich zu die hard!, den Schlauch brauch ich nicht, könnt' ich aber im Handumdrehen was passendes basteln.

Handling:
hier liegt der SC eindeutig vorm Caso!

Optische Wertigkeit:
pro Caso, aber mein Vakuumierer steht in einem schmalen Wandregalfach verstaut und ist somit nur von vorn als "leicht geöffnetes Maul" erkennbar :eek:, und beim Vakuumieren bin ich meist ohne Gäste und kann somit eh' nicht mit 'nem optisch wertigerem Gerät protzen :cry:

[B]Folien:[/B]
Hat jetzt niXX mit dem Vakuumierer zu tun, aber ich dacht', btw nehm ich's mit rein, weil interessant: hab Folien von "Vakuumtüte" 90µ & 160µ, sowie Tüten von Lidl getestetet, wobei ich NIRGENDS eine Angabe über die Stärke der Folienrollen gefunden habe- weder online, noch in der Gebrauchsanleitung. Aber die Struktur sieht wesentlich stärker als die 160µ der Vakuumtuete.de aus, so dass ich auf 190-200µ tippen würde.
Die Folien von "Vakuumtuete" und Lidl funzen beide sehr gut. Aber vom Preis/ Leistungsverhältnis sind die Lidl wieder vorn:

Lidl: 2x3m (auf 28cm): 5,99€ (ca. 180-200µ)
VT: 2x6m (auf 30cm): 15,00€ (90µ)
VT: 2x6m (auf 30cm): 19,50€ (160µ)
Ich gebe meine Angaben hier rein objektiv ab- ich habe mit Vakuumtuete immer sehr gut und verlässlich zusammengearbeitet- ein solider Lieferant mit sehr guten Produkten!!!

Preis/ Leistung: pro SC!

Preis: SC: 29,99€ - Caso: 97.99@

Fazit: ich hab's als alter SchwOssi (Ossi im Schwaben-Exil) inniglich gehofft, aber nicht zu glauben gewagt:
Der Lidl-SC is a Sensation!

(ABER: Wir sprechen uns in 'nem halben Jahr wieder!-> LZT!)

:piratecapt:
 
Zuletzt bearbeitet:
#5
..hab mich grad köstlich amüsiert-> bin beim gurgeln in den unendlichen Weiten des Etherspaces nach Testberichten dieses Gerätes auf einen Thread im Paralleluniversum gestoßen-> dort fragte einer, ob sich's lohnt, das Lidl-Gerät zu kaufen. Unendlich viele Meinungen von Leuten, die es definitiv nicht probiert haben, aber vorher schon wußten, was es "wert" sei..., also wer heut' noch nicht gelächelt hat- und ihr wisst ja: ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag!...
Ich weiß nicht, ob diese Verlinkung ok ist, wo nicht, geht hier schon mein "BigSorry" an die Mods.
Also rosa Brille auf but watch Urself: Arroganz kann durchaus ansteckend sein! Ich hoffe, ihr kommt alle aus dem Wurmloch wieder heile heim!
http://www.grillsportverein.de/forum/threads/vakuumierer-von-lidl-ab-donnerstag-taugt-der-was.235743/page-1
:piratecapt:
 
Zuletzt bearbeitet:
#6
Du hast mich jetzt genötigt, das Idiotenagglomerat anzuklicken :pirat2::pirat2:

Aber immer wieder für einen Lacher gut, wenn der orangene Putzerfisch seine Weisheiten verbreitet. Scheinbar zahlt ihm Lidl nicht auch noch die 29 Gackerl ....:piratelol::piratelol:
 
#7
Vielen Dank für Deinen Bericht. Solche Berichte kommen hier im Forum leider viel zu kurz. Also Aufruf an alle: wenn ihr was gekauft habt, stellt doch mal einen kurzen Bericht ins Testforum ein.
Das ist halt so ne Frage.

Ich vermute mal allen Ernstes, dass das wieder Diskussionen schürt.
Weil ich der festen Überzeugung bin, dass sich jeder das kaufen sollte, was er für richtig hält.
Aber leider kommen dabei unweigerlich Kommentare auf, die derjenige normalerweise nicht braucht ....
 
#8
...von der Seite hab ich das noch nicht betrachtet.
Ich geb' Dir da jedoch vollkemmen Recht.
Generell sollte solch ein Testbericht absolut objektiv zu halten.
Das kann man provozieren, indem man ihn in einzelne Sachsegmente aufteilt und seine Formulierungen evaluiert & subjektiv wertungsfrei zu halten versucht.
Mir ist klar -und das hab' ich in meinem Test auch zu bedenken gegeben!- das sich ein SC nicht mi'm Lava u.ä. messen kann!
Das wäre, wie wenn ich die Leistungen eines Grundschülers mit denen eines Jahrgangsschülers mmit dem selben Schweregrad in den Anforderungen vergleiche!
Wohl kann ich aber den SC mit Geräten seiner Gewichtsklasse in Vergleich stellen, so z.B. den Caso 10 & 100.
Die Frage, ob ich mir einen Lava, einen SC oder einen Caso oder einen anderen seiner Kategorie zulege, muß sich dann jeder selber anhand seiner persönlichen Prioritäten beantworten.
Wenn ich professionell zu Hause arbeiten will, aber meist Frischfleisch zum eigenen Vergnügen zubereite und im Monat viell. ca 10 Sachen einschweiße, brauch ich halt was anderes als wenn ich jd. fast Tag mehrere Dinge vakuumiere und das Gerät einen Großteil meiner Arbeit einnimmt.
Gehöre ich zur ersteren Sorte und habe aber das Geld übrig, mir einfach aus Luxusgründen oder warum auch immer ein wesentlich wertigeres Gerät zuzulegen, so ist das für mich vollkommen in Ordnung.
Gehöre ich zur ersteren Sorte und spare mir das Geld mühsam ab oder zusammen, um damit Statussymbole zum leuchten meines eig Ego's zu besitzen, bin ich ein Scharlatan.
Aber auch DAS wäre ok.
Die Frage ist nur, wie ich mit meinem Verhalten umgehe.
Missionarstum!
JEDER hier sollte die Klappe mit arroganten Belehrungen halten - die braucht KEINER! Und DAS ist ja genau DAS, was Du meintest. Und da bin ich vollkommen bei Dir!
Gutgemeinte Tipps darf jeder geben- Aber JEDER sollte sich hüten, einem anderen zu sagen, was ist RICHT ist FALSCH!
Und leider gibt es da hier auch noch ein paar wenige, die nie ihre vorlaute Klappe halten können. Aber was soll's "a bisserl Schwund ist immer" heißt's doch wohl so schön...
Das hat was mit mangelnder Selbstreflexionsfähigkeit aufgrund mangelnder Selbstwahrnehmung und mangelndem Selbtbewußtsein.

Man kann gewisse Dinge, die durch ein vorgegebenes Raster rutschen, nicht immer verhindern, oft auch nicht abstellen. Aber man kann sie wohl ignorieren :eek:
In diesem Sinne: einen schönen 3.Advent Euch allen! :thumbup:
:piratecapt:
 

stoelpe

Vereinsmitglied
#12
Das ist halt so ne Frage.

Ich vermute mal allen Ernstes, dass das wieder Diskussionen schürt.
Weil ich der festen Überzeugung bin, dass sich jeder das kaufen sollte, was er für richtig hält.
Aber leider kommen dabei unweigerlich Kommentare auf, die derjenige normalerweise nicht braucht ....
Moin,
in meinen Augen hält sich das hier bei uns Piraten grade bei Testberichten sehr in Grenzen.

Ich lese die auch gerne und kann mir trotz Kommentaren ein eigenes Bild des getesteten Produkts machen.

Gruß
Stoelpe
 
#13
Moin,
in meinen Augen hält sich das hier bei uns Piraten grade bei Testberichten sehr in Grenzen.

Ich lese die auch gerne und kann mir trotz Kommentaren ein eigenes Bild des getesteten Produkts machen.

Gruß
Stoelpe
schließ ich mich an!
Also, ran an die Bouletten und habt Mut, Eure Test's objektiv uns anderen weiter zu geben- wir danken jetzt schon für Euren Fleiß!
:piratecapt:
 
#14
Ich bräuchte dringend eine Anleitung für das Gerät. Es reicht die Seite mit den bedienknöpfen.
Hab es meinen Eltern abgeschwatzt aber ohne Anleitung :piratethumbs:
 
#15
Diskussionen kommen nur auf, wenn die Objektivität beim "Test" verloren geht.
Schöner Bericht.
Als nächstes würde ich hier dann gerne einen Bericht über die 2016er Yamaha Vmax lesen.
Danke.

Glück Auf.
 

CandleJack

Vereinsmitglied
#17
Das ist halt so ne Frage.

Ich vermute mal allen Ernstes, dass das wieder Diskussionen schürt.
Weil ich der festen Überzeugung bin, dass sich jeder das kaufen sollte, was er für richtig hält.
Aber leider kommen dabei unweigerlich Kommentare auf, die derjenige normalerweise nicht braucht ....
Diese kann man, wenn es der eigene Charakter zulässt ( :piratebiggrin: ), aber auch gekonnt ignorieren.
Dann kommen auch keine Diskussionen auf. :piratethumbs:
 

cajunjerk

Newbie (<10 Beiträge)
#20
Nochmal von den Toten geholt

Servus zusammen,

der angenehm zu lesende Test des Gerätes war ausschlaggebend für meinen gestrigen Kauf des Vakuumierers - und die anschließende Diskussion mit dem kleinen Hinweis auf das Parallelforum ein Grund mich hier anzumelden: Auch den dortigen Thread las ich und war etwas genervt von den altklugen Antworten - die Kiste bei mir läuft so gut wie ich das brauche, und das genügt mir.

Schönen Start in die Saison @all!

CJ
 
Oben Unten