...Tintenfisch vom Grill.....

#1
Gestern hab ich mich das erste Mal an Tintenfisch versucht...
Und war begeistert:pirateugly:

[MENTION=4832]Wursterich[/MENTION];
Deine Idee mit indirekt garen ist sicherlich nicht schlecht:piratewink:, funktioniert wohl aber eher mit Pulpo, nicht
mit Sepia:piratelol:

Als erstes hab ich den Sepia vorgegart, Wasser mit Weißwein, Salz, Knofi, Zwiebel und 'nem Kräutersträuschen (Thymin, Rosmarin, Salbei)
20160730_135656_HDR[1].jpg

20160730_140012_HDR[1].jpg

20160730_142907_HDR[1].jpg

20160730_142911_HDR[1].jpg

Dazu sollte es noch Krabblerspieße geben:
20160730_154107_HDR[1].jpg

Nach ca. 3 Stunden im Badewasser den Tintenfisch rausnehmen,
rautenförmig einschneiden, und abkühlen lassen.
20160730_153329_HDR[1].jpg

20160730_153338_HDR[1].jpg


Dazu sollte es eigentlich mit Feta gefüllte Feigen geben.
Aber bei 3 türkischen Läden waren keine frischen Feigen zu bekommen:pirate2motz:
Also hab ich das ganze mit getrockneten Feigen gemacht.
Feige, kleines Stück Feta drauf und in Schinken einpacken: 20160730_141058_HDR[1].jpg

20160730_141153_HDR[1].jpg

20160730_141201_HDR[1].jpg

20160730_142007_HDR[1].jpg

20160730_142641_HDR[1].jpg

Zwischendurch überkam mich ein Durstgefühl
20160730_154803_HDR[1].jpg

Dann die Lok anfeuern
20160730_150927_HDR[1].jpg

20160730_150932_HDR[1].jpg

Hier ein paar Impressionen der Vergrillung
20160730_160505_HDR[1].jpg

20160730_160912_HDR[1].jpg

20160730_160919_HDR[1].jpg

20160730_160924_HDR[1].jpg

20160730_161125_HDR[1].jpg

Mein holdes Weib hat noch einen sehr leckeren Zuccini-Salat gezaubert, dazu gab es Fenchelsalsiccia, Ciabatta & Knoblauchcreme zum Dippen.
Tafelbilder:
20160730_162601_HDR[1].jpg

20160730_162631_HDR[1].jpg

Und dieTellerbilder:
20160730_162955_HDR[1].jpg

20160730_162959_HDR[1].jpg

20160730_163154_HDR[1].jpg

20160730_163446_HDR[1].jpg

20160730_163451_HDR[1].jpg

20160730_163511_HDR[1].jpg

20160730_163515_HDR[1].jpg

20160730_163917_HDR[1].jpg

20160730_164135_HDR[1].jpg

20160730_165157_HDR[1].jpg

20160730_165210_HDR[1].jpg

20160730_165532_HDR[1].jpg

Mein Fazit:
Der Sepia war supergeil, hatte noch Biss ohne gummiartig zu sein, die Krabblerspieße waren einfach nur mit Olivenöl übergossen und bekamen auf dem Teller nur etwas Fleur de Sel & Pfeffer: Superlecker:piratethumbs:
Die Feigen fand ich persönlich gut, meinem holden Weib waren die getrockneten Feigen etwas zu intensiv,
Salsiccia und Ciabatta waren lecker.

Danach gab es noch das eine oder andere Astra und es wurde noch ein Feuerchen entzündet
20160730_211554_HDR[1].jpg

20160730_205022_HDR[1].jpg

20160730_210124_HDR[1].jpg

20160731_011146_HDR[1].jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
#3
Also ich nehm von allem etwas.... und auch das Kräuter-Gesöff.... als bekennender Fernet-Cola-Patient gerne sogar reichlich :pir_arr:
 
#7
Klasse gemacht :piratethumbs:

Kleiner Tipp bei TrockenFeigen: etwas Portwein in einen Topf, Feigen dazu und einmal Aufkochen lassen. Anschließend im geschlossenen Topf abkühlen lassen. Dann saugen die Dinger sich ein wenig von der Flüssigkeit ein, werden weicher und bekommen zusätzlich Geschmack.
 
J

Joeys

Guest
#10
Das ganze schaut super lecker aus.
Da hätte man gern gekostet.
Ein Grill im Grill zum grillen, wie geil ist das denn.
Was für ein Kohlegrill ist das denn?
 
#12
Das ganze schaut super lecker aus.
Da hätte man gern gekostet.
Ein Grill im Grill zum grillen, wie geil ist das denn.
Was für ein Kohlegrill ist das denn?
Das ist nur zum schnellen 2-Personen Grillen gedacht.
Ist 'ne Auflaufschale (wie die Konics von IKEA) und eben 'nen Rost drüber,
erst mal als Übergang bis der Eigenbau-Flachgrill fertig ist.
Aber funzt ganz gut:piratethumbs:.
 
Oben Unten